Ice Tigers: Zweijahres-Vertrag für Jean-Francois Labbé

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Nürnberg Ice Tigers haben für die nächste DEL-Saison eine neue Nummer eins

verpflichtet: Torhüter Jean-Francois Labbé wechselt vom Liga- Konkurrenten

Augsburg in die Noris. Der 32-jährige Kanadier, der für die Panther inklusive

der Playoff-Runde 55 Spiele absolvierte, unterschrieb einen Zweijahresvertrag

bei den Franken. In der abgelaufenen Hauptrunde hatte Labbé die meisten

Schüsse abzuwehren (1567), mit einer Fangquote von 91,13 Prozent belegte er

Rang acht unter den DEL-Keepers. Labbé glänzt vor allem mit starken Reflexen

auf der Linie und gilt als „mitspielender" Torhüter, der seine

Vorderleute auch mit Pässen bedienen kann. Und: In der Saison 1999/2000

verbuchte Labbé im Trikot von Hartford sogar ein Tor. Sportdirektor Otto Sykora:

„Bereits in der Saison 2001 hatten wir Labbé beobachtet, aber damals wollte

er noch nicht nach Europa wechseln. Ich bin froh, dass es jetzt geklappt hat,

denn er gehört zu den Spitzentorhütern in der Liga."


Vor seinem Wechsel 2004 nach Deutschland stand Jean-Francois Labbé beim

russischen Spitzenklub Lada Togliatti zwischen den Pfosten, bestritt davor 15

NHLEinsätze (14 für Columbus, ein Spiel für New York Rangers), er wurde

während seiner zehnjährigen erfolgreichen AHL-Karriere mehrfach zum besten

Keeper gewählt und 1997 sogar zum wertvollsten Spieler der Liga gekürt. (Foto: City-Press)


Kurzporträt Jean-Francois Labbé

Position: Torhüter

Fängt: links

Geboren am: 15. Juni 1972

Geburtsort: Sherbrooke / KAN

Größe: 176 cm

Gewicht: 77 kg

Familienstand: verheiratet

Kinder: zwei Töchter (Zwillinge)

Vertrag bis: 2007

Trikotnummer: 35


Vor 60 Jahren war der SC Weßling Gründungsmitglied der Bundesliga
Schnee, Autos und Skier – Weßlings große Eishockey-Sehnsucht

​Wenn der Weßlinger See im Winter erstarrt, erwacht die Leidenschaft. Kinder schnappen sich ihre Schlitten, die etwas Älteren versuchen sich als Eisstockschützen – d...

Iserlohn Roosters weiter ohne Auswärtssieg
Straubing Tigers stoppen Heimpleitenserie

Im ersten Spiel nach der Länderspielpause trafen die Straubing Tigers auf die Iserlohn Roosters und stellten den Tag unter das Motto „Traditionsspieltag“. Damit war ...

Nationalspieler unterschreibt Dreijahresvertrag
Björn Krupp kommt zur neuen Saison zu den Adlern Mannheim

Mit Björn Krupp haben die Adler Mannheim einen deutschen Verteidiger unter Vertrag genommen. Der 27-jährige Nationalspieler, der derzeit noch beim Ligakonkurrenten G...

Vertragsverlängerung für Saison 2019/20
Brandon Reid und Pierre Beaulieu bleiben Trainer der Krefeld Pinguine

​Nach zehn Siegen aus 17 Spielen und daraus resultierenden 27 Punkten verlängern die Krefeld Pinguine die Arbeitsverträge mit ihrem Trainergespann Brandon Reid und P...

Schulterverletzung: 4 bis 6 Wochen Pause
Adler Mannheim: Moritz Seider verletzt

Adduktoren: Auch Defensiv-Kollege Cody Lampl muss passen....

Feste Größe in der Verteidigung
ERC Ingolstadt verlängert mit Sean Sullivan

Trainer Doug Shedden lobt: Ein Spieler, wie man ihn sich in jeder Mannschaft wünscht!...

Routinier: Der 31-jährige Russe blickt auf 10 Jahre KHL zurück
Krefeld Pinguine: Torwart Ilya Proskuryakov kommt

Keeper wurde mit HK Metallurg Magnitogorsk russischer Meister. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!