Ice Tigers weiter kämpferisch: Tabellenplatz vier verteidigen

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Berlin und Hamburg mussten zwei heiße Meisterschaftskandidaten vergangene Woche gegen Nürnberg die Segel streichen. Zuversicht herrschte da im Nürnberger Lager vor dem Sonntags-Match beim DEL-Rekordchampion Mannheim. Doch im Adler-Horst mussten sich die Noris-Cracks trotz einer prima Leistung und einer 1:0-Führung durch Greg Leeb am Ende mit 1:3 geschlagen geben. Die zweite Saison-Niederlage gegen Mannheim war schmerzlich, weil vermeidbar. „Die Jungs sind sehr engagiert aufgetreten – es war mehr drin für uns", befand Manager Otto Sykora. „Wir hatten einige Chancen, auch hundertprozentige", stellte Greg Poss sachlich richtig fest. Und wenn die Noris-Cracks eine davon zum 2:2-Ausgleich genutzt hätten, „wäre das Spiel wohl anders gelaufen", trauerte der Nürnberger Cheftrainer den verpassten Möglichkeiten nach. Die Tiger-Meute konnte dennoch hoch erhobenen Hauptes vom Mannheimer Eis gehen. „Die Mannschaft hat gut gespielt und mit Leidenschaft gekämpft", lobte Poss. Und Sykora ergänzte: „Man hat gesehen, dass die Truppe einen tollen Charakter hat." Bereits nach der Schlusssirene in Mannheim hatten Manager und Trainer die nächste Nürnberger Aufgabe vor Augen. „Wir müssen das Spiel abhaken und uns jetzt voll auf das Derby in Augsburg konzentrieren", so der Tiger-Coach. Allerdings: Am Freitag gegen die Panther wird Greg Poss auf einen erfahrenen Spieler zwangsweise verzichten müssen – Verteidiger Kevin Dahl kassierte in Mannheim seine dritte 10-Minuten-Strafe und ist damit automatisch für eine DELPartie gesperrt. Dennoch bleiben die Ice Tigers kämpferisch. Poss: „Wir wollen den vierten Platz verteidigen und uns das Heimrecht in den Playoffs sichern."

Am kommenden Donnerstag (26. Februar) stehen die Tigers-Cracks Lasse Kopitz, Jürgen Rumrich und Thomas Greilinger den Fans bei einer Autogrammstunde zur Verfügung (16 bis 17 Uhr). Ort: König’s Spitzweg-Apotheke in der Löwenberger Straße 16 in Nürnberg. (icetigers.de)


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Punktbester Verteidiger der ICE Hockey League
Clayton Kirichenko wechselt zu den Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben den 28-jährigen kanadischen Verteidiger Clayton Kirichenko vom österreichischen Klub Pioneers Vorarlberg verpflichtet. ...

Abbott Girduckis kommt aus Regensburg
DEL2-Meister wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt verpflichtet Abbott Girduckis von DEL2-Meister Eisbären Regensburg. Der 28-jährige Stürmer, der über einen deutschen Pass verfügt, erhält bei den...

20-jähriger Stürmer wechselt von Meister Eisbären Berlin
Adler Mannheim nehmen Maximilian Heim unter Vertrag

Die Adler Mannheim treiben mit der Verpflichtung des jungen Angreifers Maximilian Heim die Kaderplanungen für die kommende Saison weiter voran....

Zuletzt in der DEL2 für die Kassel Huskies im Einsatz
Rayan Bettahar schließt sich den Fischtown Pinguins Bremerhaven an

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben mit dem 20-jährigen Abwehrspsieler einen weiteren jungen Akteur für die neue Spielzeit verpflichtet, der in der Vergangenehe...

Scorerqualität und starke Zweikampfwerte
Cody Kunyk wechselt von Frankfurt nach Augsburg

Die Augsburger Panther haben ihren Kader in der Offensive mit der Verpflichtung des 33-jährigen Routiniers Cody Kunik weiter verstärkt....

25-jähriger Stürmer unterzeichnet Zweijahresvertrag
Cedric Schiemenz schließt sich den Löwen Frankfurt an

Cedric Schiemenz hat einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Löwen Frankfurt unterschrieben. Der 25-Jährige kommt von den Iserlohn Roosters und wird den Sturm der Löwen ve...

Erster in England geborener Spieler, der gedraftet wurde
Liam Kirk wechselt zu den Eisbären Berlin

​Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von Liam Kirk bestätigen. Der britische Stürmer wechselt vom HC Litvinov aus der tschechischen Extraliga nach Berlin un...

37-jähriger US-Amerikaner geht in seine vierte Saison mit den Ice Tigers
Nürnberg erzielt Vertragsverlängerung mit Ryan Stoa

Die Nürnberg Ice Tigers haben Stürmer Ryan Stoa für eine weitere Spielzeit gebunden und können somit weiter auf die Torjägerqualitäten des US-Boys zurückgreifen....