Ice Tigers verpflichten Henry Martens

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Stürmer Henry Martens wechselt von den Iserlohn Roosters zu den Ice Tigers nach Nürnberg. Rund zwei Wochen nach seinem 22. Geburtstag (am 24. Mai) unterschrieb Martens einen Vertrag für die Spielzeit 2009/2010.

Henry Martens begann mit dem Eishockey in der Jugend der Kölner Haie, wo er alle Juniorenteams durchlief und in der Spielzeit 2002/03 erstmals in der DNL-Mannschaft des KEC zum Einsatz kam. In den folgenden Jahren war der Flügelstürmer dort einer der besten Spieler und Scorer, sodass er zur Saison 2005/06 einen Profivertrag bei den Haien erhielt und erstmals in der Deutschen Eishockey Liga eingesetzt wurde.

Der 1,94 m große Linksschütze kam in Iserlohn in der vergangenen Saison zu 31 Einsätzen, ehe ihn eine Schulterverletzung außer Gefecht setzte.

„Nürnberg hat eine tolle Tradition, und dort ist ordentlich Stimmung im Stadion. Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung“, so Martens.