Ice Tigers verlängern mit Tim Bender um zwei JahreVerteidiger bleibt in Nürnberg

Tim Bender (Mitte) spielt auch künftig in Nürnberg für die Ice Tigers.  (Foto: Philippe Lotz/www.facebook.com/photography.weitwinkel)Tim Bender (Mitte) spielt auch künftig in Nürnberg für die Ice Tigers. (Foto: Philippe Lotz/www.facebook.com/photography.weitwinkel)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bender war in der abgelaufenen Spielzeit mit fünf Toren und 18 Vorlagen punktbester Verteidiger der Ice Tigers und hat mit seinen 23 Scorerpunkten einen neuen persönlichen Bestwert erreicht. In bislang 293 DEL-Spielen brachte es der gebürtige Mannheimer auf 17 Tore und 73 Assists.

„Tim hat in dieser Saison einen ganz großen Schritt in seiner sportlichen und persönlichen Entwicklung gemacht. Als Verteidiger ist er jemand, der das Spiel kreativ gestalten und seine Fähigkeiten auch immer besser in die Special-Teams einbringen kann. Es freut uns sehr, dass er sich in Nürnberg so wohlfühlt und mit uns eine positive Zukunft gestalten will“, sagte Ice-Tigers-Sportdirektor André Dietzsch.

Tim Bender: „Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich mindestens für zwei weitere Jahre für die Ice Tigers spielen darf. Ich fühle mich sehr wohl in Nürnberg und habe nie wirklich über einen Wechsel nachgedacht. Dass ich viel Vertrauen von unserem Trainerteam bekommen habe und ich dadurch viel Verantwortung übernehmen durfte, hat einen großen Teil dazu beigetragen. Natürlich würden wir alle momentan lieber noch spielen, aber die Vorfreude auf die neue Saison wird dadurch nur noch größer.“

Die DEL am Freitag
Krefeld Pinguine setzen sich in München durch

​Der Freitagabend war in der Deutschen Eishockey-Liga für einige überraschende Ergebnisse reserviert....

Neuer Termin wohl im Dezember 2022
DEL Winter Game muss verschoben werden

​Das DEL Winter Game zwischen den Kölner Haien und den Adlern Mannheim muss erneut verschoben werden....

Vereinbarung mit SPORT1 endet
Telekom vergibt TV-Rechte für ausgewählte DEL-Spiele an Servus TV

Die Free TV-Spiele der DEL wechseln ab dem 05.12.21 den Sendeplatz. Die Deutsche Telekom intensiviert die Zusammenarbeit mit ServusTV und vergibt eine Sublizenz für ...

Die DEL am Dienstag
Schwenninger Wild Wings im Aufwind

​Lange klebten die Schwenninger Wild Wings auf dem letzten Platz der Deutschen Eishockey-Liga fest. Die Rote Laterne hatten die Schwarzwälder inzwischen an die Bieti...

Torhüter erhält Vertrag bis Mitte Januar
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Alex Dubeau

Die Nürnberg Ice Tigers haben auf die Verletzung von Ilya Sharipov reagiert und mit Alex Dubeau einen weiteren Torhüter verpflichtet. Der 27-jährige Kanadier erhält ...

Torhüter bleibt bis 2024
Niklas Treutle verlängert bei den Nürnberg Ice Tigers

Die Nürnberg Ice Tigers haben einen wichtigen Leistungsträger für zwei weitere Jahre an sich gebunden: Der gebürtige Nürnberger Niklas Treutle hat seinen Vertrag bei...

Die DEL am Freitag
Kölner Haie siegen in Mannheim – DEG rettet Heimspiel-Wochenende

​Die Kölner Haie spielen bislang eine gute Saison – und setzten am Sonntag in der Deutschen Eishockey-Liga noch einen drauf. Der ERC Ingolstadt gewinnt Derby haushoc...

Die DEL am Freitag
Torspektakel in Köln – Bietigheim Steelers sind nun Letzter

​Eine fünfstellige Zuschauerzahl in Köln, wo 10.791 Fans das 7:3-Torspektakel gegen die Bietigheim Steelers sahen. Auch in Berlin kamen mehr als 10.000 Fans und über...

DEL Hauptrunde

Freitag 26.11.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
4 : 3
Adler Mannheim Mannheim
Düsseldorfer EG Düsseldorf
3 : 2
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
2 : 3
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
EHC Red Bull München München
3 : 4
Krefeld Pinguine Krefeld
Bietigheim Steelers Bietigheim
4 : 5
Eisbären Berlin Berlin
Sonntag 28.11.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Straubing Tigers Straubing
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg