Ice Tigers verlängern mit Polaczek und Acker

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Nürnberg Ice Tigers können die nächsten Vollzugsmeldungen in Sachen

Personalplanungen bekannt geben: Nach Trainer Benoit Laporte (bis 2007)

sowie Verteidiger Christian Laflamme (bis 2008) haben jetzt auch die

beiden deutschen Stürmer Aleksander Polaczek und Gert Acker ihre

Verträge vorzeitig verlängert. Der 25-jährige Polaczek (kam zu

Saisonbeginn vom bayerischen Konkurrenten Ingolstadt) unterschrieb

einen neuen Zweijahres-Vertrag.


Stürmer Gert Acker (23 Jahre, zuletzt Kassel), verlängerte bis 2007.

"Am Anfang der Saison war alles neu für die Jungs und es gab ein paar

Umstellungsprobleme. Aber beide Spieler haben sich bei uns sehr positiv

entwickelt und haben inzwischen Fuß gefasst", urteilt Otto Sykora. Und

der Tigers-Sportdirektor lobt: "Aleksander und Gert arbeiten sehr hart,

sie sind Kämpfertypen und Trainer Benoit Laporte ist sehr zufrieden mit

ihnen."


Beide Spieler können bereits einiges an DEL-Erfahrung vorweisen.

Aleksander Polaczek bestritt inklusive der 41 Spiele in dieser Saison

für die Ice Tigers bislang 160 DEL-Partien, Gert Acker kommt bereits

auf 254 Erstliga-Einsätze (213 für Kassel plus 41 für Nürnberg).

Sykora: "Sie sind noch jung und sicher noch keine hundert Prozent

kompletten Spieler. Aber beide tun alles dafür, um sich weiter zu

verbessern."

Jetzt die Hockeyweb-App laden!