Ice Tigers: Verhandlungen über GmbH-Übernahme gescheitert

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Verhandlungen über einen Fortbestand der Sinupret Ice Tigers Eishockey GmbH sind gescheitert. Eine Gruppe von Investoren, die sich in den letzten Wochen intensiv um ein Weiterbestehen der Ice Tigers bemüht hatte, teilte dem vorläufigen Insolvenzverwalter Volker Böhm heute mit, dass sie sich nicht in der Lage sieht, den Finanzbedarf in seiner Gesamtheit zu decken.

Bisher besteht keine weitere Option zur Übernahme der GmbH durch andere Investoren. Es besteht zur Zeit keine Aussicht, die Verbindlichkeiten durch andere Investoren auszugleichen und den Finanzbedarf für die kommende Saison zu decken. Sollte sich daran nichts ändern, wird das Insolvenzverfahren innerhalb der nächsten zwei Wochen eröffnet. Volker Böhm bedauert diese überraschende Entwicklung sehr.


Die Investorengruppe meldete sich mit folgener Mitteilung heute an die Öffentlichkeit:

"Sehr geehrte Damen und Herren,


Liebe Eishockey-Fans,

völlig überraschend erhielten wir heute die schriftliche Nachricht, dass sich die Bionorica AG aus firmenpolitischen Gründen gezwungen sieht, ihr Engagement als Namenssponsorin, sowie als Finanzinvestorin bei den Sinupret Ice Tigers zu beenden. Wir können Ihnen versichern, dass wir alles versucht haben, die Ice Tigers am Leben zu erhalten. Aber unter diesen Vorraussetzungen ist es dem Rest der Investorengruppe nicht mehr möglich, die Ice Tigers zu retten.



In diesem Zusammenhang möchten wir auf eine völlige Falschmeldung zurückkommen, wir hätten die Möglichkeit gehabt, die Ice Tigers für 4,08 Euro zu übernehmen. Dies trifft nicht zu. Aufgrund der Altlasten wäre ein Betrag von 1,5 Mio. auszugleichen gewesen. Darüber hinaus hätte auch mit einem Defizit in der nächsten Saison gerechnet werden müssen, da es bestimmt nicht möglich gewesen wäre, alle Problematiken der letzten Jahre in kürzester Zeit gerade zu stellen. Erschwerend kam hinzu, dass alteingesessene Sponsoren, die Ice Tigers aus verschiedenen Gründen nicht mehr unterstützen können oder wollen. Trotz aller Hindernisse stand aber dennoch ein Finanzierungskonzept für die Ice Tigers. Durch die Absage von Bionorica stünden die Ice Tigers aber wieder vor einer völlig ungesicherten Zukunft, und wir können für die Spieler und Mitarbeiter der Ice Tigers, sowie für die Dienstleister nicht die Verantwortung übernehmen.



Abschließend möchten wir uns beim Kreis derer, die uns in den letzten Wochen unterstützt haben, ob Gläubiger durch Verzichte, bei den Fans, bei den Mitarbeitern und vor allem bei dem fabelhaften Team der Nürnberger Ice Tigers und Ihrem herausragenden Trainer Andreas Brockmann, die uns in den Play-offs mit Würde vertreten haben, bedanken. Wir möchten Ihnen versichern, dass wir versuchen werden, das Eishockey in Nürnberg in anderer Form aufrecht zu erhalten.



Mit freundlichen Grüßen

Die Investorengruppe"

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Samstag 27.02.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
2 : 1
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kölner Haie Köln
Montag 01.03.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Mittwoch 03.03.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Donnerstag 04.03.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld