Ice Tigers: Verdienter Auftakt-Erfolg - 4:1 gegen Duisburg

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neue Seite 1

Zwei gute Drittel reichten den Sinupret Ice Tigers zum verdienten

4:1-Auftakterfolg gegen Duisburg. Vor allem im ersten und letzten Drittel

dominierten die Gastgeber gegen die offensiv zu harmlosen Füchse.


Das erste Nürnberger Saisontor ging schon in der 6. Minute auf das Konto von

Rich Brennan. Nürnbergs Verteidiger kam von Leeb freigespielt unbedrängt zum

Schuss. Gästekeeper Lukas Lang ließ die Scheibe unter den Schonern

durchrutschen. Zwar stocherte Ahren Spylo noch nach, aber der Puck war schon

über der Linie. Neuzugang Spylo zeichnete sich dann aber für das 2:0

verantwortlich. Sein unnachahmlicher Direktschuss schlug unhaltbar für Lang

direkt neben dem Pfosten ein.


Im Mittelabschnitt "waren wir ein bisschen zu passiv und haben blöde

Strafen genommen", haderte Trainer Benoit Laporte ein wenig mit seinen

Mannen. Duisburg kam optisch besser ins Spiel, aber selbst bei insgesamt zwei

doppelten Überzahlsituationen agierten Didi Hegens Spieler zu langsam und zu

umständlich.


Als Cox im Schlussabschnitt den Anschlusstreffer erzielte, keimte bei den Gästen

nochmal Hoffnung auf einen eventuellen Punktgewinn auf. Aber nicht lange, denn

2.18 Minuten später spielte Brian Swanson einen perfekten "no

look"-Pass zu Andre Savage, der bei doppelter Überzahl den alten Abstand

wieder herstellte. Nur 39 Sekunden später war die Partie entschieden: Spylo

"tunnelte" Lang zum 4:1-Endstand.


"Vor allem in Überzahl war der Unterschied deutlich. Nürnberg hat drei

Tore gemacht, wir keins. Deshalb war der Sieg auch verdient", analysierte

Didi Hegen nach der Partie.


Tore:

1:0 (05.36) Brennan (Leeb, King)

2:0 (15.18) Spylo (Leeb, King) 4:3

2:1 (46.25) Cox (Galbraith)

3:1 (48.43) Savage (Swanson, Laflamme) 5:3

4:1 (49.22) Spylo (Periard, King) 4:3


Strafen: Nürnberg 24 min. + 10 King - Duisburg 20 min.

Schiedsrichter: Kadow

Zuschauer: 4288

DEL am Dienstag
6:1! DEG macht Derby in Köln zu klarer Angelegenheit

​655 Tage lang mussten die Fans in Köln darauf warten, dass ein rheinisches Derby wieder vor Zuschauern stattfinden konnte. 11.400 Fans kamen – so viele, wie derzei...

Ausgefallenes Spiel gegen Nürnberg neu terminiert
Spiel zwischen Bietigheim und München wird verschoben

​Das für Freitag angesetzte Spiel in der DEL zwischen den Bietigheim Steelers und dem EHC Red Bull München findet nicht statt. Der Grund dafür ist die nach wie vor v...

Mittwoch 19:00 Uhr – der Sportdirektor der Nürnberg Ice Tigers im Live-Interview
Stefan Ustorf zu Gast bei Hockeyweb-Instagram-Live

In Nürnberg ist ganz schön was los: Bescheidender Saisonstart – Trainerrauswurf – übergangsweise ein Duo hinter der Bande – die Neuverpflichtung von Tome Rowe. Und m...

14 Spieler in Quarantäne
Corona: Spiel zwischen Red Bull München und Adler Mannheim verlegt

​Das für Mittwoch (20.10.21) angesetzte Spiel zwischen Red Bull München und Adler Mannheim wird verlegt. Darauf verständigten sich beide Clubs am Montag nach einem i...

Die DEL am Sonntag
Adler Mannheim beenden Bietigheimer Serie – Red Bull München in Quarantäne

​Das war ja schon fast beängstigend gut – dreimal in Folge hatte DEL-Neuling Bietigheim Steelers zuletzt gewonnen. Am Sonntag musste sich der Aufsteiger dann aber do...

Stürmer kommt aus Liberec
Tomas Zaborsky wechselt zu den Schwenninger Wild Wings

​Der 33-jährige Slowake Tomas Zaborsky hat sich den Schwenninger Wild Wings angeschlossen....

München – Nürnberg findet nicht statt
Spielausfall in der DEL

​Das für Sonntag, 17. Oktober, angesetzte Spiel zwischen dem EHC Red Bull München und den Nürnberg Ice Tigers findet nicht statt....

5:4-Sieg gegen EHC Red Bull München
Augsburger Panther setzen Heimsiegserie fort

Die Augsburger Panther besiegten den DEL-Tabellenführer EHC Red Bull München nach einem furiosen Spiel in der Verlängerung mit 5:4 (1:1, 2:3, 1:0, 1:0),...

DEL Hauptrunde

Dienstag 19.10.2021
Straubing Tigers Straubing
6 : 2
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
2 : 3
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 1
Krefeld Pinguine Krefeld
Kölner Haie Köln
1 : 6
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Mittwoch 20.10.2021
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Donnerstag 21.10.2021
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Freitag 22.10.2021
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Straubing Tigers Straubing
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Kölner Haie Köln
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Red Bull München München