Ice Tigers: Trotz Pause viele Cracks im Einsatz

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neue Seite 1

Nach der Rückkehr von ihrem viertägigen DEL-Trip mit den Stationen Krefeld und Hannover am gestrigen Dienstag können sich die Cracks der Ice Tigers jetzt auf sieben Tage Erholungsurlaub mit Familie, Freunden und Bekannten freuen.


Grund: Die Liga macht auf Grund der WM-Vorbereitung der deutschen Nationalmannschaft erst einmal Pause - das nächste Punktspiel bestreiten die Nürnberger Puckjäger am Dienstag, den 15. Februar, bei den Kassel Huskies. Aber nicht alle Ice Tigers können verschnaufen, denn einige Akteure sind in dieser Zeit international im Einsatz.


Mit dem DEB-Team auf Tour:

Tigers-Coach Greg Poss als Bundestrainer, die beiden Verteidiger Lasse Kopitz und erstmals

Stefan Schauer sowie Stürmer Petr Fical. Der geplante internationale Einsatz von

Tomas Martinec ist derzeit fraglich, da sich der Tigers-Kapitän eine Hüftverletzung zugezogen hat.

Die Spiele der deutschen Nationalmannschaft: Sonntag, 6. Februar, 14.30 Uhr: All-Star-Game in Hamburg Mittwoch, 9. Februar, 19.30 Uhr: Vorbereitungsspiel gegen Kanada (in Krefeld) Freitag, 11. Februar, bis Sonntag, 13. Februar: Vier-Länder-Turnier in Budapest (Teilnehmer: Slowakei, Kanada, Ungarn, Deutschland)


Weitere internationale Einsätze mit Spielern der Ice Tigers:

- Pascal Trepanier und Yan Stastny für das DEL-All-Star-Team (6.2. in Hamburg);

- Adam Svoboda mit Tschechien beim Globen-Cup in Schweden (12./13.2.);

- Lukas Lang mit der U-19-Nationalmannschaft beim 5-Nationen-Turnier in Schweden

(7.2. bis 14.2., mit Schweden, Schweiz, Tschechien, Finnland, Deutschland);

- Brad Tapper, Drew Bannister, Greg Leeb, Mike Green für das Team Kanada.


Zudem ist am kommenden Wochenende der Einsatz der vier Nürnberger Förderlizenzspieler

Benjamin Barz, Josef Menauer, Björn Bombis und Konstantin Firsanov für den Zweitligisten EV Weiden geplant. (icetigers.de)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...