Ice Tigers scheitern an Rousson - Penaltyniederlage in Hamburg

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einer 0:1 (0:0,0:0,0:0,0:1)-Niederlage nach Penaltyschießen konnten die Nürnberg Ice Tigers zwar einen Punkt aus der Hamburger Color Line Arena mitnehmen, können aber aufgrund des Spielverlaufs damit nicht zufrieden sein. Über weite Strecken dominierte das junge Nürnberger Team die Partie und hatte eine Vielzahl erstklassiger Torchancen. Aber Freezers-Keeper Boris Rousson erwischte einen Schokoladen-Tag und entschärfte mehrere Hochkaräter. Da auch auf der Gegenseite Alfie Michaud keinen Fehler beging, endete die Partie 0:0 nach 60 Minuten. Vor allem dank ihrer läuferischen Überlegenheit tauchten die Ice Tigers desöfteren gefährlich vor Rousson auf, während die Freezers eigentlich nur bei zwei Überzahlsituationen zu zwingenden Aktionen kamen. Im anschließenden Penaltyschießen trafen Greig, Purdie und Fearns für die Gastgeber, während bei den Ice Tigers "nur" Jiranek und Fical erfolgreich waren. Nach den vier Niederlagen in der Vorsaison konnten die Freezers jetzt zum ersten Mal gegen Nürnberg punkten.

Ex-Eisbären-Coach wechselt nach München
Clément Jodoin verstärkt das Trainerteam der Red Bulls

​Der Kanadier Clément Jodoin verstärkt ab sofort das Trainerteam des Deutschen Meisters Red Bull München. Nachdem Toni Söderholm seit 1. Januar dieses Jahres die Auf...

Vierter ERCI-Heimsieg in Folge
Doug Shedden: „Ich hätte fast gelächelt“

Der ERC Ingolstadt spielt auch gegen Köln nicht über die vollen 60 Minuten konsequent, erarbeitet sich aber den Dreier gegen die Haie – und macht damit seinen Traine...

Personalwechsel in Köln
Haie-Trainer Peter Draisaitl freigestellt, Dan Lacroix übernimmt bis Saisonende

Die Haie reagieren auf die Entwicklung der letzten Wochen mit drei wichtigen Personalentscheidungen....

Top-Torjäger verpasst CHL-Finale
Maximilian Kastner fehlt den Red Bulls München wochenlang

​Der EHC Red Bull München muss mehrere Wochen auf Maximilian Kastner verzichten. Der Topstürmer in Reihen des Deutschen Meisters zog sich am vergangenen Freitagabend...

Gefühlseskalation: „Ohne Schiri habt ihr keine Chance“
Derby bei den Straubing Tigers geht an Red Bull München

„Ohne Schiri habt ihr keine Chance“, schallte es beim Derby zwischen den Straubing Tigers und dem EHC Red Bull München von den Rängen. Denn das dritte Team stand mit...

Alle Neuheiten der Version 4.4.0
Neues iOS Update für die Hockeyweb App

Wir haben Deutschlands beliebtester Eishockey App eine Frischzellenkur verpasst. Hier die Details zum iOS 4.4.0 Update:...

Ein Großer geht!
DEL-Rekordtorschütze Michael Wolf beendet nach der Saison seine Karriere

Mit Michael Wolf - 152-facher Nationalspieler, Kapitän von Red Bull München und Rekordtorschütze der DEL - verliert Eishockey-Deutschland verliert einen ganz großen ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!