Ice Tigers Nürnberg verlängern mit Chris BrownStürmer unterschreibt für zwei weitere Jahre

Lesedauer: ca. 1 Minute

Chris Brown spielt aktuell seine zweite Saison in Nürnberg und ist mit zwölf Toren und 21 Vorlagen drittbester Scorer der Ice Tigers. In insgesamt bislang 143 DEL-Spielen hat der Texaner 38 Tore erzielt und 59 weitere Treffer vorbereitet.

 „Chris ist ein sehr positiver und charakterstarker Mensch und als einer unserer Kapitäne auch ein absoluter Führungsspieler in der Mannschaft. Er ist einfach ein sehr guter Eishockeyspieler, den man als Trainer gerne in seinem Team hat“, sagte Ice Tigers-Cheftrainer Kurt Kleinendorst.

 Chris Brown selbst freut sich auf zwei weitere Jahre bei und mit den Ice Tigers: „Meine Familie und ich lieben es hier in Nürnberg. Mir gefällt die Art und Weise, wie hier an der Zukunft gearbeitet wird, und ich bin gerne ein Teil davon. Wir konzentrieren uns natürlich auf die restlichen vier Hauptrundenspiele und die Playoffs, aber es ist ein schönes Gefühl, mit einer Sicherheit in den Sommer zu gehen und anschließend in eine Stadt, die man liebt, zurückkommen zu dürfen.“ 

Die DEL am Sonntag
Nürnberg Ice Tigers siegen in (fast) letzter Sekunde

​Für die Augsburger Panther endete eine Serie ohne Auswärtssieg, für die Kölner Haie endete eine Siegesserie. Der Sonntag hat in der Deutschen Eishockey-Liga einiges...

Die DEL am Freitag
Kölner Haie gratulieren Patrick Reimer zum 1000. DEL-Spiel – und sind nun Dritter

​Was für ein Meilenstein! Und dann auch noch für einen sympathischen Spieler. Am Freitagabend lief Patrick Reimer zum 1000. Mal in einem Spiel der Deutschen Eishocke...

10.0 für die Haie, 11.0 Quote für die Ice Tigers
Exklusiver Quotenboost für Kölner Haie - Nürnberg Ice Tigers

Am Freitagabend empfangen die Kölner Haie die Nürnberg Ice Tigers in der Lanxess Arena. Wie ihr euch für das Spiel einen exklusiven Quotenboost sichern könnt, erfahr...

München unterliegt Mannheim
Düsseldorfer EG dreht 13-Tore-Schützenfest in Berlin

​Was für ein Torfestival in Berlin: 5000 Zuschauer durften dabei sein, als sich die gastgebenden Eisbären und die Düsseldorfer EG duellierten. Obwohl die Hausherren ...

Assistenzcoach ab sofort nicht mehr am Seilersee
Brad Gratton und die Iserlohn Roosters gehen getrennte Wege

Die Iserlohn Roosters und ihr bisheriger Assistenzcoach Brad Gratton gehen ab sofort getrennte Wege. Gratton steht den Sauerländern aus persönlichen Gründen nicht me...

Belarussischer Nationaltorhüter spielte zuletzt für Dinamo Minsk
ERC Ingolstadt verpflichtet Danny Taylor

Der ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Danny Taylor. Der belarussische Nationaltorhüter war zuletzt für KHL-Club Dinamo Minsk aktiv und absolvierte in seiner bislang ...

Die DEL am Sonntag
Kölner Haie nun Vierter – Krefeld Pinguine düpieren die DEG

​Der gute Lauf der Kölner Haie geht weiter – und der KEC hat sich nun auch tabellarisch belohnt. Zwar gewannen die Domstädter bei den Augsburger Panthern erst nach P...

Die DEL am Freitag
Krefeld Pinguine setzen sich in München durch

​Der Freitagabend war in der Deutschen Eishockey-Liga für einige überraschende Ergebnisse reserviert....

DEL Hauptrunde

Sonntag 05.12.2021
Düsseldorfer EG Düsseldorf
3 : 4
Augsburger Panther Augsburg
Adler Mannheim Mannheim
3 : 7
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
0 : 4
Eisbären Berlin Berlin
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
4 : 3
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Bietigheim Steelers Bietigheim
1 : 4
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
7 : 3
Kölner Haie Köln
Dienstag 07.12.2021
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Donnerstag 09.12.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Freitag 10.12.2021
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Kölner Haie Köln
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Red Bull München München