Ice Tigers: "Niederlage in Köln gehört zum Lernprozess"

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Dem Nürnberger 7:0-Schützenfest am Freitag gegen Freiburg folgte sonntags eine 2:3-Niederlage in Köln. Was Manager Otto Sykora und Trainer Greg Poss "ziemlich sauer" machte, "denn wir können ja nicht einfach wegschauen und so tun als wäre nichts gewesen", sagte Sykora. Grund für den Ärger: "Die Niederlage war unnötig und bis zur Mitte des Spiels lief es auch gut für uns und wir haben verdient 2:0 geführt."



Dann aber drehten die Kölner innerhalb von fünf Minuten gegen Ende des zweiten Drittels den Spieß um. Sykora: "Köln hat uns mit unseren eigenen Mitteln geschlagen - Kampfgeist und Siegeswillen. Diese Tugenden haben die Mannschaft davor ausgezeichnet, aber gegen die Haie haben wir sie vermisst. Und das haben wir angesprochen. Denn ähnlich ist es davor auch bei der 2:5-Niederlage in Hannover passiert."

Trainer Poss hatte schon nach der Schlusssirene festgestellt: "Man muss über 60 Minuten volle Leistung bringen, aber das haben wir nicht getan." Und: "Kurz vor Ende des Spiels hatten wir Überzahl, aber keine einzige Tormöglichkeit - so geht es nicht." Wie Poss sah auch der Manager darin die Ursache für die Niederlage. "Nach dem 2:3 hatten wir noch 20 Minuten Zeit, dass Spiel zu drehen, aber es fehlte die Bereitschaft."



Am Tag danach war der Ärger wieder verraucht. Sykora: "Man muss auch sagen, dass Köln stark war und man gemerkt hat, dass die Haie allmählich in Tritt kommen. Aber wir werden konzentriert daran arbeiten, die Mängel, die wir bei unserer Mannschaft festgestellt haben, so schnell als möglich abzustellen."



Sykora machte aber auch deutlich, dass man keine Wunder und nicht jedes Wochenende eine Sensation gegen einen Titelkandidaten erwarten kann. "Solche Spiele gehören zum Lern- und Reifeprozess der Jungs. Sie müssen es dann nur umsetzen", so der Tigers-Manager. Und er verweist auf ein Fußball-Beispiel: "Der VfB Stuttgart hat vor drei Jahren begonnen, seine Mannschaft zu verjüngen, und da ging auch nicht alles von heute auf morgen. Aber jetzt sind sie oben und spielen um die Meisterschaft mit."



Manager und Trainer nach Regensburg

Am Dienstag geht die sportliche Leitung der Ice Tigers auf Beobachtungstour. Manager Otto Sykora und Trainer Greg Poss werden das Zweitliga-Spiel des EV Regensburg gegen die Landshut Cannibals besuchen. Mit Landshut haben die Ice Tigers bekanntlich eine Kooperation in Sachen Nachwuchsarbeit, Tigers-Spieler wie Felix Petermann, Benjamin Barz oder Lasse Kopitz besitzen eine Förderlizenz des EVL. Sykora: "Es gibt in Landshut und auch in Regensburg einige interessante junge Leute für die Zukunft, die wir beobachten und über deren Leistungsstand wir uns ein Bild machen wollen."


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Kanadischer Center neu im Team
Augsburger Panther verpflichten Antoine Morand

​Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San Jose Shark...

Personalplanungen abgeschlossen
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Center Jean-Christophe Beaudin

​Die Grizzlys Wolfsburg haben sich die Dienste eines weiteren Centers gesichert: Der 25-jährige Kanadier Jean-Christophe Beaudin (25) schließt sich den Niedersachsen...