Ice Tigers: Morgen gegen Iserlohn - Sykoras Vertrag schriftlich fixiert

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

An morgigen Dienstag (19.30 Uhr) treffen die Nürnberg Ice Tigers innerhalb von zwei Tagen erneut auf Iserlohn, nachdem die Noris-Cracks am gestrigen Sonntag am Seilersee antreten mussten und dort knapp mit 5:6 nach Penaltyschießen verloren. Für Nürnberg war es die erste Niederlage nach einer Serie von zehn Siegen in Serie gegen die Cracks aus dem Sauerland. Auf eigenem Eis haben die Ice Tigers seit der Spielzeit 2002/2003 keine Punkte mehr gegen die Rosters abgegeben: Fünf Spiele, fünf Siege, zuletzt ein klares 9:2 am 15. Oktober 2004.

Nachdem die Gesellschafter der Nürnberg Ice Tigers im Rahmen ihrer Versammlung Ende Januar einer weiteren Zusammenarbeit mit Otto Sykora zugestimmt hatten, wurde der neue Zweijahres-Vertrag (bis Saisonende 2006/07) mit Sykora als verantwortlicher Sportdirektor der Ice Tigers jetzt auch von beiden Parteien schriftlich fixiert.