Ice Tigers: Likens und Frosch kommen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Kader der Thomas Sabo Ice Tigers für die kommende DEL-Spielzeit

2010/11 nimmt weiter Formen an. Mit Stürmer Dusan Frosch (Kölner Haie)

und Verteidiger Jeff Likens (Augsburger Panther - Foto by City-Press) können nun auch die

ersten Neuverpflichtungen bestätigt werden. Außerdem wurde der Vertrag

mit Verteidiger Martin Ancicka um ein weiteres Jahr verlängert.

Der

35-jährige Ancicka spielt bereits seit 2008 in Nürnberg und hat bisher

112 Spiele (7 Tore, 38 Assists) für die Ice Tigers absolviert. „Martin

ist als deutscher Verteidiger natürlich sehr wichtig. Er ist läuferisch

gut, setzt offensive Akzente und spielt eigentlich immer zuverlässig“,

kommentierte Trainer Andreas Brockmann die Vertragsverlängerung mit

seinem erfahrenen Verteidiger.

Verstärkung erhält die

Nürnberger Hintermannschaft durch den US-Amerikaner Jeff Likens, der

aktuell noch mit den Augsburger Panthern im Finale um die deutsche

Meisterschaft steht. Der erst 24-Jährige ist in den Play-offs der

punktbeste Verteidiger der Panther und war auch in der Hauptrunde mit

sechs Toren, 24 Assists und einer herausragenden Plus-Minus-Bilanz von

+19 einer der großen Leistungsträger seines Teams. Andreas Brockmann

zeigte sich sehr glücklich über diese Verpflichtung: „Wir beobachten

ihn schon seit zwei Jahren und sind froh, mit ihm einen technisch gut

ausgebildeten Rechtsschützen in der Verteidigung bekommen zu haben. Ich

bin davon überzeugt, dass er sogar noch mehr Offensivpotential besitzt

als er in Augsburg bisher gezeigt hat.“ Likens erhält in Nürnberg einen

Ein-Jahres-Vertrag.

Für die kommenden zwei Spielzeiten wechselt

der 28-jährige Stürmer Dusan Frosch von den Kölner Haien zu den Thomas

Sabo Ice Tigers. Der gebürtige Tscheche besitzt einen deutschen Pass

und benötigt daher keine Ausländerlizenz. Ice Tigers-Trainer Andreas

Brockmann kennt Frosch noch aus seiner Zeit als Trainer in der 2. Liga:

„Ich war sehr positiv überrascht darüber, wie nahtlos er vor zwei

Jahren bei den Straubing Tigers den Sprung in die DEL geschafft hat. In

Köln hat er das bravourös bestätigt. Als intelligenter, läuferisch und

technisch starker Spieler wird er uns sicher weiterhelfen.“ In der

Hauptrunde war Dusan Frosch mit 13 Toren und 26 Assists fünftbester

Scorer der Kölner Haie.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!