Ice Tigers: Längere Pause für Menauer

Lesedauer: ca. 1 Minute

Keine guten Nachrichten für die Nürnberg Ice Tigers: Trainer Greg Poss muss neben den beiden Verteidigern Dahl und Schönmoser auch längere Zeit auf "Seppi" Menauer verzichten. "Eine Rückkehr noch vor dem Jahreswechsel ist unwahrscheinlich", so Mannschaftsarzt Dr. Linde, der mit einer Pause von mindestens vier Wochen rechnet.

Der 20-jährige Stürmer hatte sich letzten Samstag im Training das Knie verdreht. Erste Untersuchungen ergaben einen Bluterguss im Kniegelenk und einen Teileinriss des vorderen Kreuzbandes.

Am Mittwoch unterzieht sich Menauer beim Straubinger Kniespezialisten Dr. Eichhorn zur Sicherheit einem weiteren Check. "Erst danach werden wir über die genaue weitere Vorgehensweise entscheiden", so Dr. Linde. (Foto: D. Meier)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!