Ice Tigers kommen in Fahrt: Aventi Automobile AG neuer Partner

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Rasant und engagiert auf Kufen, mobil und bestens ausgerüstet von ihrem neuen Partner Aventi Automolile AG starten die Cracks der Nürnberg Ice Tigers in die kommende Eishockey-Saison 2004/2005. „Erfolg ist für beide Seiten das Ziel", so Tigers-Geschäftsführer Oliver Schüller. „Und schon aus diesem Grund passen die Ice Tigers und Aventi Automobile sehr gut zusammen – wir freuen uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit."

Mit zwölf eigenen Autohäusern, über 450 Mitarbeitern und weit mehr als 8.000 verkauften Neu –und Gebrauchtwagen, ist die Aventi Automobile AG, einer der größten Automobilgruppen in Franken. Von Nürnberg, mit vier eigenen Standorten (unter anderem Renault Zentrum Nürnberg, Nissan Zentrum Nürnberg und Gebrauchtwagencenter Nürnberg) über Bamberg und Lichtenfels bis nach Kulmbach und Schweinfurt /Hassfurt, ist man flächendeckend in Mittel-Unter-und Oberfranken vertreten. Dabei vertritt man vier Automobilhersteller. Neben der traditionellen Marke Renault, die man schon viele Jahrzehnte vertritt, sind in den letzten Jahren noch Nissan als Allianzpartner von Renault und auch die Volumenmarken Ford und Opel hinzugekommen.

Die Automobilgruppe ist seit 2001 rasant gewachsen, Verkäufe haben sich verdoppelt, neue Standorte sind hinzugekommen. Jüngste Filiale ist seit dem 1. Mai 2004 das Gebrauchtwagencenter in Nürnberg. „Wir lieben es sportlich, bei uns ist immer Bewegung", so der Kommentar von Andreas Mutschler, Vorstand der Aventi Automobile AG. „Deshalb haben wir uns auch entschieden, unser Arrangement im sportlichen Bereich zu verstärken. Die Partnerschaft mit den Nürnberg Ice Tigers ist natürlich ein herausragendes Beispiel für sportliche Zusammenarbeit, die in den nächsten Jahren sicherlich sehr kreativ sein wird. Wir haben einiges gemeinsam vor", so Andreas Mutschler weiter.