Ice Tigers: Florian Keller vom Puck getroffen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Glück im Unglück für den Nürnberger Stürmer Florian Keller. Der Schock bei Spielern und Zuschauern saß tief, als Keller in der 25. Spielminute des dritten Viertelfinalspiels zwischen den Adler Mannheim und den Sinupret Ice Tigers von einem Puck im Gesicht getroffen wurde und minutenlang regungslos liegenblieb. Keller war glücklicherweise schnell wieder ansprechbar und wurde sofort in die Uni-Klinik Mannheim transportiert. Dort wurden ein Bruch das Jochbogens und eine Gehirnerschütterung diagnostiziert. Damit fällt Keller auf unbestimmte Zeit aus. Er wird über Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben und morgen von einem Mitarbeiter der Ice Tigers nach Nürnberg gefahren. (www.icetigers.de - Foto by City-Press)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Samstag 27.02.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
2 : 1
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kölner Haie Köln
Montag 01.03.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Mittwoch 03.03.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Donnerstag 04.03.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld