Ice Tigers: Drew Bannister komplettiert Defensivabteilung

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

In Sachen Personalplanung für die am 17. September beginnende DEL-Spielzeit 2004/2005 geht es bei den Nürnberg Ice Tigers weiter zügig voran: Mit dem Kanadier Drew Bannister (erhält die Rückennummer 5) konnte die vorerst letzte vakante Verteidiger-Position im Tiger-Team jetzt besetzt werden. Zehn Jahre nach seinem Gewinn der Junioren-Weltmeisterschaft mit Kanada, nach 176 NHL-Einsätzen (Tampa Bay, Edmonton, Anaheim, New York Rangers) und nach seinen letzten Stationen in Russland und Finnland sucht der 30-jährige jetzt in der Deutschen Eishockey Liga eine neue Herausforderung. Der „läuferisch starke und stabile Verteidiger mit Offensivqualitäten" (Otto Sykora) ist ein „echter Teamplayer" und soll mit seiner Erfahrung der Nürnberger Defensive den nötigen Rückhalt geben. Der Tigers-Manager: „Mit Bannister, Trepanier und Sekeras haben wir drei starke Persönlichkeiten in der Verteidigung, die unsere jungen Abwehrspieler führen können."

Jetzt die Hockeyweb-App laden!