Ice Tigers: Cassivi neue Nummer eins

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Frederic Cassivi heißt der Nachfolger von Dimitrij Kotschnew. Wie Otto Sykora und Neu-Trainer Andreas Brockmann heute bestätigten hat der 32-jährige Keeper für die kommende Saison unterschrieben.

Cassivi kommt vom AHL-Club Hershey und war 2006 Meister und Playoff-MVP in der AHL. In der vergangenen Spielzeit lief es in Hershey nicht mehr so gut und Cassivi entschied sich jetzt für einen Wechsel nach Übersee. "Wir haben nur Gutes über ihn gehört. Auch Jame Pollock hat ihn uns empfohlen", erklärte Sportdirektor Otto Sykora.

Weiter Handlungsbedarf besteht dagegen in der Verteidigung. Neben den zwei noch ausstehenden ausländischen Defensivkräften, wovon einer wahrscheinlich Alain Nasreddine sein wird, fehlt nach wie vor ein deutscher Abwehrspieler im Kader. "Shane Peacock steht ganz oben auf unserer Liste, aber er lässt sich immer viel Zeit bis zur Unterschrift", so Sykora weiter. Sollte dieser Plan misslingen, wird der Markt immer kleiner, so dass auch Daniel Kunce aus Krefeld ein Thema werden könnte.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!