Ice Tigers beenden ihre Negativserie in Düsseldorf

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor ihrem Auftritt in Düsseldorf am Sonntag hatten die Ice Tigers fünf Niederlagen in Folge bei den Metro Stars hinnehmen müssen. Das letzte Erfolgserlebnis lag drei Jahre zurück – am 28. September 2001 feierten sie an der Brehmstraße einem 5:3-Sieg. Doch das ist jetzt Schnee von gestern. „Endlich ist diese Negativserie beendet", freute sich Lasse Kopitz nach dem verdienten 3:1-Erfolg. Was Nürnbergs Nationalverteidiger besonders imponierte: „Wir haben dominiert, unsere Chancen genutzt und uns als Team gefunden." Und das gerade nach der 3:4-Heimniederlage zuvor gegen Kassel. „Die Mannschaft hat eine Trotzreaktion und eine tolle Leistung gezeigt und die richtige Antwort gegeben – wir sind sehr zufrieden mit den Jungs", verteilte Manager Otto Sykora ein „dickes Lob an alle Spieler." Auch Trainer Greg Poss erkannte viele postive Veränderungen bei seiner Mannschaft: „Gegen Düsseldorf waren wir wieder sehr stark im Zweikampf, die Mannschaft ist ein hohes Tempo gegangen und hat großen Siegeswillen gezeigt."

DEG Metro Stars – Nürnberg Ice Tigers 1:3 (0:1, 1:2, 0:0)

Tore:
0:1 (17:41) Bombis

0:2 (21:13) Tapper (Barz)

1:2 (26:02) Herr (5–4)

1:3 (26:43) Fical (Trepanier/Vasiljevs, 5–4)

Strafen: Düsseldorf 27 plus Spieldauer (Young); Nürnberg 29 plus 10 Disziplinar

(Green) plus Spieldauer (Schauer)

Zuschauer: 5173

Schiedsrichter: Heiko Dahle (Berlin)


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Flügelstürmer wechselt von den Växjö Lakers an den Neckar
Andrew Calof schließt sich den Schwenninger Wild Wings an

Mit dem Kanadier Andrew Calof bringen die Wild Wings viel Charakter und offensive Abschlussqualitäten in ihr Team für die Saison 22|23. Nach sechs Spielzeiten in der...

29-jährige Finne wechselt ins Ellental
Bietigheim Steelers verpflichten Finnen Teemu Lepaus

Der erste Neuzugang auf den Kontingentspielerpositionen für die Bietigheim Steelers ist perfekt – der 29-jährige Finne Teemu Lepaus wir in der kommenden Spielzeit fü...

Zweijahresverträge für die Talente
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Valentino Klos und Philipp Mass

Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Valentino Klos (22) und Philipp Mass (21) zwei Jungtalente jeweils mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Beide Spieler fallen un...

Trainerteam für die kommende Saison steht fest
Pierre Beaulieu wird Assistenzcoach der Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison komplementiert. Pierre Beaulieu wird als Assistenzcoach verpflichtet und wird an der Seite von Ku...

Slowenischer Nationalverteidiger bleibt in der Fuggerstadt
Augsburger Panther halten Blaz Gregorc

Die Augsburger Panther haben den Vertrag mit Verteidiger Blaz Gregorc verlängert. Gregorc wechselte kurz vor Ende der Transferperiode in der abgelaufenen Saison in d...

Donnerstag 19:00 Uhr - der Torhüter der Eisbären Berlin im Live-Interview
Tobias Ancicka zu Gast bei Hockeyweb-Instagram-Live

Auch in diesem Jahr ging der DEL-Meistertitel nach Berlin. Die Eisbären krönten sich zum neunten Mal in ihrer Vereinsgeschichte zum Champion und erwiesen sich erneut...

32-Jähriger bleibt
Daniel Weiß bleibt den Bietigheim Steelers treu

​Auch in der kommenden Spielzeit wird Stürmer Daniel Weiß für die Bietigheim Steelers in der DEL2 auflaufen. ...

Zwei Talente für die Adler
Adler Mannheim verpflichten Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner

Die Adler Mannheim haben mit Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner zwei junge, talentierte Spieler unter Vertrag genommen. Mühlbauer wechselt vom EV Landshut zum Ha...