Ice Tigers: Am Sonntag ohne Vier nach Mannheim

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neue Seite 1

Gleich vier seiner stürmenden Leistungsträger fehlen Trainer

Greg Poss am Sonntag in Mannheim: Tomas Martinec (hätte gegen seinen Ex-Klub

sein 350. DEL-Spiel bestritten) ist auf Grund einer Matchstrafe aus dem Spiel

gegen Hamburg gesperrt, wie auch Brad Tapper, der eine Spieldauerstrafe erhalten

hatte. Kapitän Martinec wird den Ice Tigers aber zudem verletzungsbedingt längere

Zeit fehlen – auf Grund eines überharten gegnerischen Checks musste er sich

noch am späten Abend ins Krankenhaus begeben, wo die Ärzte eine Gehirnerschütterung

sowie eine Halswirbelprellung diagnostizierten. Fehlen wird außerdem noch

Herbert Vasiljevs (Schulter) und Mike Green, der sich am Donnerstag einen

Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zuzog. Wie lange Green ausfallen wird,

steht noch nicht genau fest, aber laut Teamarzt Dr. Thomas Hirn muss Green mit

einer ca. dreiwöchigen Zwangspause rechnen. „Das sind schwerwiegende Ausfälle

für uns, aber jetzt haben unsere jungen Spieler die Gelegenheit, sich zu

beweisen", so Poss. Einer der jungen Wilden feierte am Donnerstag Jubiläum

– Benjamin Barz bestritt gegen Hamburg sein 100. DEL-Spiel, die der 21-jährige

alle im Trikot der Ice Tigers absolvierte.

Nürnberger DEL-Bilanz gegen Mannheim

DEL-Spiele gesamt: 52

Heimbilanz: 16 Siege, 8 Niederlagen, 2 Unentschieden, 88:59 Tore

Auswärtsbilanz: 6 Siege, 19 Niederlagen, 1 Unentschieden, 64:100 Tore

Ergebnisse letzte Saison: 3:2 nP (H); 1:4 (A); 2:1 nP (H); 1:3 (A)

Ergebnisse aktuelle Saison: 2:3 (H); 4:5 nP (A); 1:4 (H)