Hynes´ Comeback im Schwarzwald

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Aus privaten Gründen - seine Familie stammt aus dem Raum Schwenningen - wird

Ex-Nationalspieler Wayne Hynes die Hannover Scorpions verlassen und künftig wieder den Sturm

der SERC Wild Wings verstärken. Zu einer Neuverpflichtung eines Angreifers als Ersatz für den

Routinier wird es nicht kommen. Vielmehr sollen die „jungen Wilden“ im Kader der Scorpions durch

entsprechend mehr Eiszeit Hynes’ Weggang kompensieren. Auch von dieser Stelle danken die

Hannover Scorpions dem sympathischen Deutsch-Kanadier für seine im Trikot der Niedersachsen

geleisteten Dienste und wünschen ihm an neuer/alter Wirkungsstätte viel sportlichen Erfolg sowie

alles Gute. Der Verein selbst wird beim diesjährigen Schützenausmarsch mit einem Festwagen

vertreten sein. Im Anschluss an den Ausmarsch ist im Herrenhäuser Zelt 'Fan-Party'. Für alle Fans,

die mit einem Scorpions-Trikot ins Herri-Zelt kommen, kostet das Herrenhäuser 0,3 ltr. nur 2,- (statt

2,40) Euro.