Huskies und RAMADA-TREFF Hotelgruppe bauen Partnerschaft aus

Schafft es Manuel Klinge?Schafft es Manuel Klinge?
Lesedauer: ca. 1 Minute

RAMADA-TREFF stärkt die bestehende Kooperation mit den Kassel Huskies und verlängert sein Sponsoring bei dem nordhessischen DEL-Club mit sofortiger Wirkung um weitere 2 Jahre. „Wir sind sehr zufrieden mit der Partnerschaft zwischen beiden Parteien, und wir sehen die heutige vertragliche Verlängerung unseres Engagements bei den Kassel Huskies als ein klares Votum für die Sicherung des DEL-Standortes Kassel“, so Alexander Fitz, der Vorstandsvorsitzende der Hotelgruppe, am Rande der Vertragsunterzeichung.

Darüber hinaus wird RAMADA-TREFF den Bekanntheitsgrad und den zukünftigen sportlichen Erfolg der Kassel Huskies in seiner Werbekonzeption und strategischen Ausrichtung nutzen, sowie die Kassel Huskies auf dem weiteren sportlichen Weg unterstützen. RAMADA-TREFF ist exklusiver Hotel & Werbepartner im Bereich „Hotels“ der Kassel Huskies.

Von Seiten der Kassel Huskies nahm Manager Joe Gibbs zum Ausbau des Engagements der RAMADA-TREFF Hotelgruppe Stellung: „Die vertragliche und partnerschaftliche Bindung eines renommierten und international bedeutenden Partners wie der RAMADA-TREFF Hotelgruppe ist ein großer Erfolg für die Kassel Huskies und zeigt, dass die Kassel Huskies sportlich und wirtschaftlich langfristige Perspektiven und Visionen für Unternehmen bieten“.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!