Hommel wieder in Iserlohn

Hommel wieder in IserlohnHommel wieder in Iserlohn
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga ergänzen ihren Kader auf einer weiteren Position. Die Sauerländer haben den 27-jährigen Christian Hommel unter Vertrag genommen. Der Hemeraner wechselt vom EV Duisburg zu seinem Heimatverein, für den er bereits während seiner gesamten Nachwuchszeit und sechs Jahre im Profibereich auf dem Eis gestanden hat. „Christian wird unserem Kader mehr Tiefe geben, außerdem weiß ich um seinen Charakter und seine kämpferischen Qualitäten“, unterstreicht Manager Karsten Mende. Hommel werde für `seinen´ Club alles in seiner Kraft stehende tun.

„Für mich war immer klar, dass ich irgendwann zu den Roosters zurückkehren möchte“, sagt der heimatverbundene Stürmer. Er habe hier zahlreiche Erfolge gefeiert und die Chance auf eine Karriere im Eishockey erhalten. „Ich werde versuchen, mich mit viel Kampf und Einsatzbereitschaft in die Herzen der Iserlohner Fans zurück zu arbeiten!“ Über seine Rolle im neuen Team macht sich Hommel keine Illusionen. „Wenn der letzte Mittelstürmer gefunden ist, kämpfe ich um einen Stammplatz im Team – diese Herausforderung aber nehme ich gern an“, so Hommel weiter.

Der Stürmer spielte zwischen 1998 und 2004 für den Iserlohner EC in der 2. Bundesliga und die Roosters in der DEL. Anschließend wechselte er zu den Kassel Huskies und kam über die Stationen in Hamburg und Duisburg zurück an den Seilersee.

Höchster Überschuss der Clubgeschichte

Die Iserlohn Roosters GmbH und der Stammverein Iserlohner EC e.V. haben in der vergangenen Saison (2007-08) einen deutlichen Überschuss erwirtschaftet. Während die GmbH ein Plus von 93.242,68 Euro verzeichnet, stieg der Überschuss im Verein auf 23.309,95 Euro. Der DEL-Club steigerte seine Einnahmen von fast 3,54 Mio. Euro auf 4,38 Mio. Euro Die größten Zugewinne verbuchte man bei den Eintrittsgeldern und insbesondere bei den Erlösen aus dem Sponsoring. Sie stiegen von 2,16 Mio. Euro auf 2,5 Mio. Euro. Es ist das beste Ergebnis in der Vereinsgeschichte des sauerländischen Eishockeyclubs. „Wir haben damit unsere Position als `Leuchtturm Südwestfalens´ ausgebaut“, sagt Wolfgang Brück, der geschäftsführende Gesellschafter der Iserlohn Roosters GmbH. Die Erlöse fließen komplett zurück in den Verein und die GmbH.

Als Grund für die wirtschaftliche Entwicklung nennen die Iserlohn Roosters insbesondere den sportlichen Erfolg des DEL-Teams in der letzten Spielzeit. Außerdem hätte der Ausbau der Eissporthalle am Seilersee - mit Schaffung neuer Businessplätze und einer neuen Sitzplatztribüne – das Ergebnis deutlich verbessert.

Emotionen, Tore und Penaltyschießen
Umkämpftes Spiel in München geht an die Eisbären Berlin

​Zum 40. Spieltag der DEL empfingen die Red Bulls München die Eisbären Berlin. Die Eisbären konnten zuletzt unter Headcoach Serge Aubin nur zwei ihrer vergangenen fü...

4:1-Sieg gegen den ERC Ingolstadt
Jussi Rynnäs und die Krefeld Pinguine ziehen Panthern die Krallen

​Während der Kampf um den Fortbestand der Krefeld Pinguine weitergeht, setzte das Team ein Ausrufezeichen und besiegte den ERC Ingolstadt mit 4:1 (1:0, 1:0, 2:1). ...

Kanadier kommt vom chinesischen KHL-Club aus Peking
Kölner Haie verpflichten Justin Fontaine

​Die Kölner Haie haben Justin Fontaine unter Vertrag genommen. Der 32-jährige Kanadier wechselt als „Free Agent“ an den Rhein, um fortan die Offensive des achtmalige...

Verteidiger bleibt für zwei weitere Jahre
Schwenninger Wild Wings verlängern mit Colby Robak

​Die Schwenninger Wild Wings rüsten sich weiter für die Zukunft. Mit Verteidiger Colby Robak binden die Neckarstädter einen weiteren wichtigen Baustein. ...

2020 Euro für den guten Zweck – Gedenkminute für Sophie Kratzer
Frauen des ESC Planegg gewinnen im dritten Spiel gegen die EC-Männer

​Etwa 250 Zuschauer kamen zum „Eiswunder Planegg“, um beim dritten Derby zwischen dem Frauen-Bundesligisten ESC Planegg und dem Männerteam des EC Planegg-Geisenbrunn...

Vertragsverlängerung um mindestens ein weiteres Jahr
Nico Krämmer bleibt bei den Adler Mannehim

Während sich in der Deutschen Eishockey Liga der Kampf um die begehrten Playoff-Plätze und die beste Ausgangslage für die am 11. März beginnende K.-o.-Runde immer we...

Der Publikumsliebling verlängert
T.J. Trevelyan bleibt ein Augsburger Panther

​Der Publikumsliebling bleibt an Bord: Stürmer T.J. Trevelyan geht auch in der Saison 2020-2021 für die Augsburger Panther in der Deutschen Eishockey Liga auf Toreja...

Hadraschek und Pfaffengut verlängern um zwei Jahre
Deutsches Duo bleibt bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings haben mit den deutschen Stürmern Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut verlängert. ...

U20-Nationaltorhüter verlässt die Hannover Scorpions
Adler Mannheim vergeben Förderlizenz von Florian Mnich an VER Selb

Florian Mnich wird ab sofort für den VER Selb in der Oberliga auflaufen. Der 20-jährige Schlussmann erhält eine Förderlizenz für den Drittligisten. Gleichzeitig wurd...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 17!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Der Schwede ersetzt Dimitri Pätzold
Oskar Östlund wird neuer Torhüter der Krefeld Pinguine

Die Krefeld Pinguine haben eine Veränderung auf der Torhüterposition vorgenommen. Aus privaten Gründen kehrt Dimitri Pätzold zu seiner Familie nach Bayern zurück....

Eishockey und Basketball am selben Tag
DEL-Spiel zwischen Eisbären Berlin und Adler Mannheim vorverlegt

Das Meisterschaftsspiel zwischen den Eisbären Berlin und den Adler Mannheim (16.02.20) wird bereits um 13.15 Uhr stattfinden. Ursprüngliche Bullyzeit war 14.00 Uhr....

DEL Hauptrunde

Sonntag 26.01.2020
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Dienstag 28.01.2020
Kölner Haie Köln
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL