Hexerei! Karel Lang wird Torwarttrainer beim EVD

49 Sekunden für die Ewigkeit49 Sekunden für die Ewigkeit
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei junge Goalies stehen im Duisburger Kasten. Und die machen ihre

Sache gut. Sowohl Christian Rohde als auch Patrick Ehelechner zeigten

starke Leistungen im Tor des Aufsteigers. Und das soll auch so bleiben.

Daher wird sich künftig Karel Lang, der „Hexer“ aus Krefeld, um die

beiden Keeper des EV Duisburg kümmern. „Christian Rohde hat schon

einige Male nachgefragt. Er hatte gute Erfahrungen mit Karel Lang

gemacht“, berichtet EVD-Sportdirektor Uli Egen. Kein Wunder. Von 1992

bis 2001 stand Lang im Krefelder Tor und war nicht nur für einen

Jubeltanz nach dem Spiel berühmt. Schon heute im Training ab 12.15 Uhr

stand der 47-jährige Tscheche erstmals auf Duisburger Eis.

Und der EVD baut seinen sportlichen Stab aus. Die schlechte Nachricht,

dass die Saison für Leo Stefan nach seiner Knieverletzung im August

endgültig beendet ist, wurde schließlich zu einer guten. Denn der

erfahrene Stürmer wird nun zum Scout der Füchse. In der Zukunft soll

sogar ein Scouting Team um Leo Stefan entstehen. „Das ist der Weg, um

in der DEL konkurrenzfähig zu sein“, sagte EVD-Hauptgesellschafter Ralf

Pape. „Ist ja eine Illusion, dass wir mit anderen Teams um Top-Spieler

mitbieten können. Also müssen wir junge, talentierte Spieler scouten“,

so der EVD-Chef. Und Trainer Didi Hegen ergänzt: „Außerdem kann er sich

möglichen Neuzugänge aus dem Ausland ansehen, damit wir uns ein Bild

von den jeweiligen Spielern machen können.“

Am Wochenende stehen gleich zwei Derby für die Duisburger auf dem

Spielplan. Am morgigen Freitag geht es zu den Iserlohn Roosters, am

Sonntag sind um 18.30 Uhr die Krefelder Pinguine an der Wedau zu Gast.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...

Erstmaliger Wechsel nach 15 Jahren bei den Adlern Mannheim
Augsburger Panther verpflichten Denis Reul

Die Augsburger Panther haben Denis Reul for die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Abwehrspieler soll der Defensive deutlich mehr Qualität und Ph...

Rückkehr nach Leihe an schweizerischen Topklub EV Zug
Andreas Eder kehrt nach München zurück

Andreas Eder kehrt zum EHC Red Bull München nach seiner Leihe an den schweizerischen Club EV Zug. Der Stürmer hat einen Vertrag für die Saison 2024/25 unterzeichnet....

27-jähriger Verteidiger kommt von AHL-Klub Laval Rocket
Galipeau wechselt zu den Eisbären Berlin

Der deutsche Meister Eisbären Berlin hat die Defensive mit der Verpflichtung des Kanadiers Olivier Galipeau verstärkt. ...

Der 57-jährige US-Amerikaner verlängert um drei Jahre
Eakins bleibt Trainer und Manager der Adler Mannheim

Die Adler Mannheim haben die wichtige Personalie des Trainer- und Managerposten geklärt und Dallas Eakins die Doppelfunktion auch für die kommenden drei Jahre anvert...

26-jähriger Stürmer geht in vierte Spielzeit für Ice Tigers.
Jake Ustorf bleibt eine weitere Saison in Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers haben Jake Ustorf, Sohn des ehemaligen Eishockeyprofis und aktuellen Sportdirektors des Clubs, mit einer Vertragsverlängerung für für die kom...

Zuletzt in der kanadischen Ontario Hockey League (OHL) tätig
Ted Dent neuer Cheftrainer der Augsburger Panther

Die Augsburger Panther haben die vakante Stelle des Head-Coaches mit dem erfahrenen 54-jährigen Kanadier Ted Dent besetzt. ...