Herberts Vasiljevs bestreitet letztes Spiel für die Krefeld PinguineKarriereende nach mehr als 1500 Profispielen

Herberts Vasiljevs (links) bestreitet am Sonntag sein letztes DEL-Spiel für die Krefeld Pinguine. (Foto: dpa)Herberts Vasiljevs (links) bestreitet am Sonntag sein letztes DEL-Spiel für die Krefeld Pinguine. (Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der gebürtige Lette spielte 1994/95 als 18-Jähriger eine Saison für Krefeld. Im Anschluss wechselte der zweifache Vater nach Nordamerika, bestritt 335 Spiele in der AHL (105 Tore und 145 Assists) und sogar 51 in der NHL (8 Tore, 7 Vorlagen). In der Saison 2004/05 folgte die Rückkehr nach Deutschland und eine Spielzeit für die Nürnberg Ice Tigers. Seit 2005 spielt Vasiljevs ununterbrochen für die Krefeld Pinguine, wurde 2007 Spieler und Außenstürmer des Jahres und hält den Rekord von acht Scorerpunkten in einem Heimspiel gegen die Frankfurt Lions im Dezember 2006. In am Sonntag 639 DEL-Spielen für die Seidenstädter gelangen ihm 509 Punkte (211 Tore, 298 Assists).

Rüdiger Noack, Sportlicher Berater: „Jede Karriere geht irgendwann einmal zu Ende. Für mich persönlich ist es allerdings noch nicht vorstellbar, wie die Krefeld Pinguine ohne Herberts sein werden. In guten wie in schlechten Zeiten hat er seine internationale Erfahrung auf und neben dem Eis eingebracht. In 20 Jahren mit Herberts Vasiljevs muss neben dem sportlichen vor allem seine Persönlichkeit hervorstellen. Ich hoffe, dass Herberts dem deutschen Eishockey erhalten bleibt – einen der vorderen Plätze in der DEL-Historie der Krefeld Pinguine hat er auf jeden Fall sicher.“

Siebte Niederlage in Folge gegen Straubing
ERCI-Coach Doug Shedden: „Ich bin sprachlos und schockiert“

Straubing wird zum Angstgegner des ERC Ingolstadt: Zum siebten Mal in Folge gewannen die Niederbayern gegen die Schanzer, die nur im Mittelabschnitt die richtige Ein...

3:5-Niederlage gegen die Schwenninger Wild Wings
Krefeld Pinguine erzeugt viele Torchancen, treffen aber nicht

​In der Deutschen Eishockey-Liga mussten sich die Krefeld Pinguine am Dienstagabend den Schwenninger Wild Wings mit 3:5 (0:2, 2:2, 1:1) geschlagen geben. ...

bet-at-home haut zum Gipfeltreffen Top-Quoten raus
Die Mannheimer Adler heute im DEL Spitzenspiel auswärts Favorit bei den Kölner Haien

Wenn sich die österreichischen Buchmacher da mal nicht täuschen. Mit einen Quote von 2.22 gegenüber 2.5 haben sie im Spitzenspiel der DEL die Mannheimer Adler heute ...

Langjähriger Topspieler wurde 75 Jahre alt
Trauer um Kurt Schloder

​Das war ein verrücktes Wochenende für das deutsche Eishockey. So wurde die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft in Baden-Baden als Mannschaft des Jahres 2018 ausge...

Wenn es sein muss, treffen sie
Düsseldorfer EG klettert auf Rang zwei

Am Sonntagnachmittag empfingen die Straubing Tigers die Düsseldorfer EG. In der engen Partie behielten die Gäste mit 3:2 (1:1, 0:1, 2:0) die Oberhand. Aufgrund der a...

Ehemaliger Nationalspieler wurde 73 Jahre alt
Heinz Weisenbach verstorben

​Wie der Mannheimer Morgen in seiner Online-Ausgabe meldete, ist Heinz Weisenbach in den letzten Tagen im Alter von 73 Jahren verstorben. ...

2:3 nach Penaltyschießen gegen den ERC Ingolstadt
Weihnachtsstimmung: Krefeld Pinguine verschenken zwei Punkte

​Die Krefeld Pinguine mussten sich dem ERC Ingolstadt in der DEL mit 2:3 (1:0,0:1, 1:1, 0:1) nach Penaltyschießen geschlagen geben. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!