Herbert Hohenberger wird Draisaitls Assistent

Peter Draisaitl hat einen Co-Trainer gefunden - Foto: Roland Krivec  STOCK4press Peter Draisaitl hat einen Co-Trainer gefunden - Foto: Roland Krivec STOCK4press
Lesedauer: ca. 1 Minute

Peter Draisaitls Kölner Weggefährte Herbert Hohenberger wird die Aufgaben des Trainer-Assistenten in Nürnberg übernehmen. Der 42-Jährige hat einen Vertrag bis zum Ende der laufenden DEL-Saison unterschrieben und wird bereits heute Nachmittag in Nürnberg erwartet. 

Sein erstes Spiel als Profi bestritt der Verteidiger bereits im Alter von 16 Jahren für den Villacher SV. Anschließend führte ihn sein Weg nach Nordamerika, wo er mit den Hull Olympiques die Meisterschaft in der QMJHL gewann. In 25 Jahren als Eishockeyprofi durfte er mit dem Villacher SV fünf österreichische Meisterschaften feiern. Von 1994 bis 1998 spielte er mit Ice Tigers-Cheftrainer Peter Draisaitl für die Kölner Haie in der DEL. 1995 gewannen sie zusammen die deutsche Meisterschaft. 2011 beendete er seine aktive Spielerkarriere im Alter von 41 Jahren.

Für die österreichische Nationalmannschaft bestritt Herbert Hohenberger insgesamt 158 Spiele und nahm an zwei Olympischen Spielen sowie neun IIHF-Weltmeisterschaften teil. 

Für Peter Draisaitl war Hohenberger der absolute Wunschkandidat für die Position als Co-Trainer bei den Ice Tigers: „Herbert Hohenberger füllt unser Anforderungsprofil perfekt aus. Er ist ein ehemaliger Verteidiger und ein unglaublich positiver Mensch. Als Spieler war er sehr hart und hat etliche Meisterschaften gewonnen. Auch im Coaching konnte er schon einiges an Erfahrung sammeln. Deswegen bin ich natürlich sehr glücklich, dass wir ihn nach Nürnberg holen konnten.“

Zuletzt war Hohenberger beim österreichischen Nationalliga-Club ATSE Graz beschäftigt.  „Ich habe gestern meinen Präsidenten Fritz Maier über das überraschende Angebot informiert. Er hat mir zu dieser Chance gratuliert und legt mir keine Steine in den Weg“, wird Hohenberger auf der ATSE Homepage zitiert.

„Bei so einer Möglichkeit darf man eigentlich nicht nachdenken. Deshalb nochmals ein großes Dankeschön an den ATSE Graz, insbesondere an Fritz Maier, dass mir das ermöglicht wurde“, so Hohenberger vor seiner Rückkehr in die DEL.




Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Sonntag 18.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing