Hellwigs O-Ton

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch das zweite Auswärtsspiel der DEG Metro Stars in Frankfurt am kommenden Sonntag wird im

VIP- Zelt übertragen. Der Eintritt beträgt wie gehabt zwölf Euro einschließlich zehn Wertmarken für

Getränke und Essen. Obwohl das Spiel in Frankfurt erst um 16.30 Uhr beginnt, öffnet das VIP-Zelt

bereits um 13.30 Uhr. Grund: Die DEG möchte ihren Fans so die Möglichkeit geben, auch das

Formel 1-Rennen am Nachmittag im VIP-Zelt zu sehen. Karten gibt es beim nächsten Heimspiel des

Klubs (Freitag, 12. September, gegen die Kassel Huskies) am Stand des Fan-Club Jan-Wellem. -

Schiedsrichter Wolfgang Hellwig äußerte sich gegenüber dem Münchner Bezahlsender Premiere

beim gestrigen Spiel Kölner Haie - DEG Metro Stars wie folgt: "Ich war nach dem Studium der

Bilder der Übertor-Kamera fest der Meinung, dass die Scheibe hinter dem Tor war. Aber nachdem,

was ich gerade bei Premiere gesehen habe, muss ich meine Meinung revidieren. Ich habe der DEG

eventuell zwei Punkte geklaut. Die Scheibe war nicht im Tor. Das war ein ganz klarer Fehler meiner

Person. Mir wäre lieber gewesen, ich hätte die Bilder von Premiere sehen dürfen. Da konnte man es

100-prozentig erkennen."


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...