Heimniederlage gegen Krefeld – Freezers verlieren 3:4 n.P.

Freezers absolvieren Saisonvorbereitung in HamburgFreezers absolvieren Saisonvorbereitung in Hamburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es scheint wie verhext: die

Freezers bekommen nach dem starken Saisonstart einfach keine Konstanz mehr in

ihr Spiel. Auch der Trainerwechsel hat bisher noch nicht den gewünschten Erfolg

gebracht, gegen die Krefelder Pinguine gab es für Neu-Coach Bill Stewart die

dritte Niederlage im sechsten Spiel. Dabei half auch das schicke

Weihnachtstrikot nichts, mit dem die Freezers heute einmalig aufliefen. Diesmal

war es jedoch denkbar knapp, erst das Penaltyschießen brachte die Entscheidung

im Duell der Tabellennachbar und Rivalen um die (Pre)-Playoffränge. Den

entscheidenden Penalty verwandelte schließlich Ivo Jan als sechster Krefelder

Schütze vor den Augen von rund 8.500 Zuschauern in der Color Line Arena. Zuvor

hatten im Penaltyschießen auf Hamburger Seite bereits Barta, Fortier und Aab

getroffen und bei den Gästen Drury, Blank, sowie Jan, der auch bei seinem ersten

Versuch erfolgreich war.

Insgesamt war die Partie über die

kompletten 65 Minuten ausgeglichen. In einem durchschnittlichen Match hatten beide

Teams ihre Möglichkeiten ohne dabei den Gegner an die Wand zu spielen.

Alexander Selivanov (11.) und Lynn Loyns (3., 29.) mit einem Doppelpack waren

für die Pinguine erfolgreich, für die Gastgeber trafen Greg Classen (5.), Brad

Smyth (13.) und Vitali Aab (22.) in der regulären Spielzeit. Die Torhüter

erwischten auf beiden Seiten nicht ihren besten Tag, so war beispielsweise der

Treffer von Greg Classen ein Geschenk von Pinguin-Schlussmann Reto Pavoni, der

den Puck trotz freier Sicht durch die Beine passieren ließ.

Eine Erfolgsmeldung gab es noch

auf Hamburger Seite: Brad Smyth erkämpfte sich mit drei Punkten (ein Tor, zwei

Assists) die Führung in der DEL-Scorerliste zurück. (dp)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Montag 12.04.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
6 : 5
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
6 : 3
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Krefeld Pinguine Krefeld
1 : 2
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Fischtown Pinguins Bremerhaven
1 : 6
EHC Red Bull München München
Dienstag 13.04.2021
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Mittwoch 14.04.2021
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Kölner Haie Köln
- : -
Straubing Tigers Straubing