Happy Birthday! Hartmut Nickel feiert 60. Geburtstag

Lesedauer: ca. 1 Minute

Andere Jubilare seines Semesters würden nett im Kreise ihrer Familie und der lieben Verwandten ihren Ehrentag begehen. Nicht so der gebürtige Weißwasseraner, der 1963 vom Namensvetter aus Sachsen zum SC Dynamo nach Berlin wechselte und seither wie nur wenige andere die Geschicke des Berliner Eishockeyklubs bis in die Gegenwart mitbestimmten. Nein, Hartmut Nickel steht am heutigen Abend an der Seite von Eisbären-Chefcoach Pierre Pagé hinter der Bande der Köln Arena und geht seinem Job als Co-Trainer nach.

Die Funktionsbezeichnung eines Assistenztrainers beschreibt dabei nicht annährend die Aufgabenfülle, die der Jubilar Hartmut Nickel rund um den Wellblechpalast tagtäglich bewältigt. Zum Beispiel koordiniert er im Sportforum die Eiszeiten für alle Puckjäger, sorgt für geregelte Abläufe, wenn die Eisbären auf Reisen gehen und noch vieles andere mehr. Als Pierre Pagé das Amt des Cheftrainers bei den Eisbären übernahm, war es Hartmut Nickel, der dem wissbegierigen Kanadier von der langen Tradition des schnellen Kufensports in Hohenschönhausen erzählte und so mit dafür sorgte, dass die Leistungen und Verdienste der Cracks von einst nicht in Vergessenheit gerieten und im August mit der Eishockey-Gala „50 Jahre Eishockey in Hohenschönhausen“ entsprechend gewürdigt werden konnten. Selbst war Nickel bis 1974 im Dynamo-Trikot aktiv und konnte sowohl als Spieler, wie auch als Co-Trainer an der Seite von Joachim Ziesche und ab 1988 als Cheftrainer 15 Meistertitel erringen. Für die Nationalmannschaft der DDR lief Nickel 124 Mal auf , war neun Jahre auch dort Joachim Ziesches Assistent hinter der Bande und übernahm von ihm bis 1990 die Verantwortung des Headcoaches. Als bisher einziger Cheftrainer eines Klubs schaffte Hartmut Nickel nach dem Abstieg aus der 1. Bundesliga mit dem EHC 1992 den sofortigen Wiederaufstieg. Danach trennten sich von 1993 bis 1996 die Wege Hartmut Nickels und der Eisbären, in diesen drei Jahren trainierte er den EC Hannover. Seit 1996 ist Hartmut Nickel zurück im Sportforum und genießt aufgrund seiner Kompetenz und menschlichen Qualitäten allseits eine hohe Wertschätzung. Im Jahre 1999 wurde Hartmut Nickel für all seine Erfolge und Verdienste für den Eishockeysport in die deutsche Hall of Fame aufgenommen. Zu diesem Zeitpunkt hang bereits sein Dynamo-Trikot mit der legendären Rückennummer 15 in einer anderen Ruhmeshalle, nämlich in Toronto. Im Namen von Hockeyweb wünschen wir vor allem Gesundheit und viel Schaffenskraft! Matthias Eckart und Oliver Koch


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Beide Mannschaften werden zur Kasse gebeten
DEL verhängt Strafe gegen Bietigheim Steelers und Iserlohn Roosters

Die Bietigheim Steelers und Iserlohn Roosters haben beide eine Geldstrafe von der DEL erhalten....

Angreifer verletzte sich am vergangenen Sonntag
Tyler Gaudet fehlt den Adler Mannheim bis auf Weiteres

Tyler Gaudet hat sich gegen die Bietigheim Steelers verletzt und wird bis auf Weiteres ausfallen....

Schlusslicht Bietigheim bleibt weiter punktlos
Adler Mannheim erkämpfen ersten Saisonsieg

Im Kellerduell feiern die Adler Mannheim nach drei Niederlagen zum Auftakt den ersten Saisonsieg im Heimspiel mit 4:2 (1:0, 2:2, 1:0) gegen den Tabellenletzten Bieti...

Dominik Bokk trifft doppelt
5:2 – Frankfurt besiegt Iserlohn und ist Fünfter

Die Löwen Frankfurt konnten nach der 3:4-Niederlage gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven ihren ersten Heimsieg seit der Rückkehr in die DEL feiern. Gegen die Ise...

Die DEL am Freitag
Bremerhaven schnappt sich Tabellenführung – Spiel in Bietigheim ausgefallen

​Der dritte Spieltag in der Deutschen Eishockey-Liga ging nicht komplett über die Bühne – die Spieler der Bietigheim Steelers und des ERC Ingolstadt mussten unverric...

Jetzt Angebot sichern
20€ Freiwette für die DEL

Beim Online-Wettanbieter Betano bekommt ihr eine 20€ Freiwette für die DEL und DEL2! Zusätzlich erhaltet ihr einen 100€ Willkommensbonus!...

Die DEL am Sonntag
Straubing Tigers stehen nach zwei Spielen auf Rang eins

​Erste Spieltagswochenenden haben etwas so schön Kurioses – weil Mannschaften ganz oben oder ganz unten stehen können, die dort nur selten zu finden sind. Und weil z...

DEL am Freitag
Spannung in Düsseldorf gegen Ingolstadt – Aufsteiger Frankfurt siegt zum Auftakt

​Die Kölner Haie haben am Donnerstag mit dem 6:3-Sieg gegen den EHC Red Bull München vorgelegt – und sind nun auch nach den Freitagsspielen offiziell erster Tabellen...

6:3 gegen EHC Red Bull München
Kölner Haie gewinnen Auftaktspiel der DEL

​Die Kölner Haie sind Tabellenführer der Deutschen Eishockey-Liga – und der EHC Red Bull München steht auf dem letzten Platz. Klingt dramatischer, als es ist: Denn d...

DEL Hauptrunde

Mittwoch 28.09.2022
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
3 : 1
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
4 : 1
Eisbären Berlin Berlin
Adler Mannheim Mannheim
3 : 2
Straubing Tigers Straubing
Donnerstag 29.09.2022
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 30.09.2022
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kölner Haie Köln
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Straubing Tigers Straubing
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Red Bull München München
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Samstag 01.10.2022
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Sonntag 02.10.2022
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
EHC Red Bull München München
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Straubing Tigers Straubing
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter