Hamburg im DEL-ALL-STAR-GAME-Fieber

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das DEL-ALL-STAR-GAME am 6. Februar 2005 in der

Color Line Arena wirft seine Schatten voraus: Beim Spiel der

deutschen Nationalmannschaft gegen eine Auswahl mit den besten

ausländischen Spielern der deutschen Eliteliga werden nach

derzeitigem Stand fünf Profis der Hamburg Freezers vertreten sein.

Drei Tage vor dem Ende der Abstimmung durch die Fans haben Brandon

Reid, Craig Johnson, Boris Rousson und Darren Van Impe sehr gute

Chancen, für die DEL-ALL- STAR-Auswahl auf das Eis zu gehen. Ihnen

gegenüber steht Freezers- Verteidiger Martin Walter, der sich für die

deutsche Nationalmannschaft ins Zeug legt. Das Mega-Spektakel

(Einlass um 11.30 Uhr/Eröffnungs-Bully um 14.30 Uhr) startet bereits

um 12 Uhr mit einer Autogrammstunde. Hierbei können die Fans ihre

Stars hautnah erleben. Vor der Partie wird zudem ein

Schlagschusswettbewerb ausgetragen, der schnellste Skater gesucht und

der Spieler mit der besten Puckkontrolle ermittelt.

MagentaSport Cup

Freitag 27.11.2020
Krefeld Pinguine Krefeld
1 : 3
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Samstag 28.11.2020
Düsseldorfer EG Düsseldorf
3 : 2
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Sonntag 29.11.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
EHC Red Bull München München
Dienstag 01.12.2020
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Mittwoch 02.12.2020
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Donnerstag 03.12.2020
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Freitag 04.12.2020
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Samstag 05.12.2020
Eisbären Berlin Berlin
- : -
EHC Red Bull München München
Sonntag 06.12.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Dienstag 08.12.2020
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf