Hamburg hat Ermittlungsverfahren gegen Mike Pellegrims beantragt

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers haben bei der DEL gemäß § 26 SpO ein 

Ermittlungsverfahren gegen den DEG METRO STAR Mike Pellegrims beantragt. In der

57. Minute des ersten Viertelfinalspieles war der Verteidiger nach einem Foul

gegen den Hamburger Spieler Benoit Gratton vom Schiedsrichter mit einer 5

Minuten- plus Spieldauerstrafe belegt worden. Gratton wurde bei dieser Aktion

nicht schwerwiegend verletzt und konnte nach einer kurzen Unterbrechung das

Spiel zu Ende führen.


Dennoch haben die Freezers nun ein gesondertes Ermittlungsverfahren

eingeleitet. Die DEG METRO STARS und Mike Pellegrims haben sich ihrerseits

bereits schriftlich zu dem Vorfall geäußert. Eine Entscheidung in diesem Fall

ist bereits am heutigen Abend zu erwarten.

DEL PlayOffs

Freitag 26.04.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
Sonntag 28.04.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim