Hamburg Freezers holen Dan Spang für SaisonendspurtRückkehrer

Spang im Trikot von Torpedo Nizhny Novgorod aus der russischen KHL. (Foto: Imago)Spang im Trikot von Torpedo Nizhny Novgorod aus der russischen KHL. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 32-jährige Verteidiger, der zuletzt bei HC Lugano in der Schweiz unter Vertrag stand, erhält an der Elbe ein Arbeitspapier bis Saisonende und wird mit der Rückennummer 18 auflaufen.

„Wir wollen dem Team einen Impuls geben. Dan verfügt über viel Erfahrung und Führungsqualitäten. Er bewegt die Scheibe gut und wird uns in dieser Phase helfen. Ich verfolge seinen Werdegang schon seit einer Weile“, sagt Sportdirektor Stéphane Richer. Spang trainierte bereits heute mit der Hamburger Mannschaft und soll schon am Freitag in Wolfsburg spielen können. Spang wurde am 16. August 1983 in Winchester, Massachusetts geboren, besitzt aber auch die italienische Staatsbürgerschaft. Der Verteidiger nahm in dieser Saison für den HC Lugano am Spengler Cup teil und spielte unter anderem in der russischen Top-Liga KHL für Torpedo Nizhny Novgorod. Sein Debüt in Europa gab Spang für die Thomas Sabo Ice Tigers in der DEL (2009/10). Seinen größten Erfolg feierte er 2015, als er mit Kärpät Oulu finnischer Meister wurde.