Hamburg besiegt die HaieDEL kompakt

Der Hamburger Morten Madsen (links) im Zweikampf mit Moritz Müller. (Foto: Imago)Der Hamburger Morten Madsen (links) im Zweikampf mit Moritz Müller. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem torlosen ersten Abschnitt legten die Hanseaten im zweiten Drittel den Grundstein für den Erfolg. Kevin Clark (28.) und Matt Pettinger (39.) trafen zum 2:0; nach rund 50 Minuten erhöhte Philippe Dupuis auf 3:0. Der KEC setzte zur Aufholjagd an. Spät und am Ende dann auch zu spät. In der 56. Minute verkürzte Nick Latta auf 1:3. Erst zwölf Sekunden vor dem Ende markierte Alexander Sulzer das 2:3. Der Hamburger Sieg geriet nicht mehr in Gefahr.

Tore:
1:0 (27:36) Kevin Clark (Christoph Schubert, Druval Westcott)
2:0 (38:49) Matthew Pettinger (Adam Mitchell, Kevin Schmidt)
3:0 (49:58) Philippe Dupuis (Kevin Clark)
3:1 (55:47) Nickolas Latta (Sebastian Uvira, Alexander Weiß)
3:2 (59:48) Alexander Sulzer (Charles Stephens, Sebastian Uvira/6-4)

Schiedsrichter: Lars Brüggemann / Gordon Schukies
Strafen: Hamburg 4, Köln 6
Zuschauer: 8.511

Jetzt die Hockeyweb-App laden!