Haie: Zuschauerzahlen leicht verbessert

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

120.573 Zuschauer sahen die bisherigen zehn Heimspiele der Haie in der Kölnarena. Dies entspricht einem Schnitt von 12.057 Fans pro Match. Damit liegt der KEC nicht nur weiterhin unangefochten auf Platz 1 der DEL-Zuschauertabelle (Mannheim auf Platz 2 weist einen Zuschauerschnitt von 10.481 vor), die Haie haben zudem ihre Zuschauerzahl im Vergleich zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres sogar leicht verbessert, denn nach zehn Spielen der Saison 04/05 lagen sie bei einem Schnitt von 11.887. Nach der gesamten Hauptrunde der vergangenen Spielzeit hatten die Haie einen Schnitt von 12.235 erreicht. Am Freitag steigt in der Kölnarena das Match zwischen der Zach-Truppe als Tabellenviertem und den Hannover Scorpions, die einen Rang über ihr stehen. Die Tabellennachbarn planen den Angriff auf den 2. Rang, den aktuell die DEG Metro Stars belegen. Zum Match gegen die Niedersachsen erwartet der KEC bis zu 13.000 Fans. - Der Kauf des TIME OUT-Magazins lohnt sich beim Heimspiel gegen Hannover gleich doppelt. Wer am Freitag für einen Euro das Stadionheft erwirbt, hat neben den gewohnten Infos, News, Statistiken und dem Poster auch die Chance, einen von vielen exklusiven Preisen zu gewinnen. Am Eingang oder an den Fanartikel-Ständen in der Kölnarena erhält jeder Käufer eines TIME OUT einen Coupon. „Ausfüllen und gewinnen“ ist dann das Motto. Einer der attraktiven Hauptpreise: Karten für eine Haie-Loge (inkl. Speisen und Getränke) bei einem KEC-Spiel. Das TIME OUT-Gewinnspiel wird von Haie-Partner WestLB präsentiert.

Verteidiger verlängert in Oberbayern
Colton Jobke bleibt beim ERC Ingolstadt

Der ERC Ingolstadt treibt inmitten des Endspurts der Saison 2018/19 die Planungen für die kommende Spielzeit voran. Colton Jobke hat seinen Vertrag über die Saison h...

Vertragsverlängerung bis 2022
Stefan Adam bleibt Geschäftsführer der Düsseldorfer EG

Die Gesellschafter der DEG haben einstimmig beschlossen, dass der auslaufende Vertrag von Geschäftsführer bis 2022 um drei Jahre verlängert wird. ...

Schwierige Aufgabe beim Tabellenfünften
Eisbären Berlin vor Auswärtsspiel in Ingolstadt

​Vor ihrem zweiten von drei Auswärtsspielen innerhalb von sechs Tagen trainierten die Eisbären Berlin am Donnerstagmittag im Olympia-Eisstadion Garmisch-Partenkirche...

München im Kampf um den ersten Platz unter Druck
Exklusive Topquoten für DEL Spitzenspiel: Adler Mannheim vs. EHC Red Bull München

Im „vorgezogenen Endspiel um die deutsche Eishockeymeisterschaft“ empfangen am Freitagabend um 19:30 Uhr die Mannheimer Adler an der Tabellenspitze den zweiten EHC R...

Vertragsverlängerung: Angreifer bleibt am Pulverturm
T. J. Mulock verlängert bei den Straubing Tigers

Der dreifache Deutsche Meister Travis James Mulock wird auch 2019/2020 das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Niederbayern erneut in Torlaune
7:3! Straubing Tigers nehmen Eisbären Berlin auseinander

Der Pulverturm der Straubing Tigers ist zurzeit für kein Team ein guter Reisetipp. Vier Heimsiege in Serie stehen nach dem Erfolg über die Eisbären Berlin in den Büc...

Overtime-Sieg gegen den Deutschen Meister
Krefeld Pinguine beenden Heimniederlagenserie gegen München

​Die Krefeld Pinguine haben am Dienstagabend gegen den Deutschen Meister EHC Red Bull München mit 3:2 (0:1, 2:0, 0:1, 1:0) nach Verlängerung gewonnen. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!