Haie weiter ohne McLlwain und Bjornlie

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kölner Haie treten am morgigen Dienstag zu ihrem vierten Viertelfinal-Spiel in Frankfurt an

(Beginn: 19.30 Uhr). Dabei wollen sie die „best of seven“-Serie gegen die Lions ausgleichen. Derzeit

führen die Hessen mit 2:1 Spielen. Köln muss morgen weiter auf die Spieler Dave McLlwain

(Knieverletzung) und Dan Bjornlie (Sprunggelenkverletzung) verzichten. Wie schon gemeldet, wird

dieses Match im Rahmen einer Konferenzschaltung vom TV-Sender PREMIERE gezeigt (zusammen

mit der Paarung Mannheim-Hamburg). In der Sportsbar im Trainingszentrum an der Gummersbacher

Straße 4 in Deutz wird die Konferenz auf einer Großbild-Leinwand übertragen. - In nur einer Woche

hat der Verein bereits rund 500 Dauerkarten für die kommende Saison 2004/05 verkauft.

Dauerkarten sind ausschließlich im Ticket- und Fanshop an der Gummersbacher Straße 4 erhältlich.

Öffnungszeiten: Montag-Freitag 10-19 Uhr, Samstag 10-16 Uhr. Auch für die kommende Saison

gilt: Wer sich seine Dauerkarte durch eine Komplettzahlung frühzeitig sichert, hat Anspruch auf alle

Pokal- und Play-off-Heimspiele der Domstädter. „All-inclusive“-Dauerkarten sind bis zum 29. Mai

erhältlich. Stammplätze sind bis zum 14. Mai reserviert.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL