Haie vor neuem Rekord

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem 4:3-Auftaktsieg am gestrigen Mittwoch in Nürnberg steht für die Kölner Haie am morgigen Freitag das erste Play-off-Heimspiel 2006 auf dem Programm. Um 19.30 Uhr startet das Duell gegen die Ice Tigers. Nachdem der KEC schon in der Punktrunde seinen Zuschauerschnitt im Vergleich zur letzten Saison auf 12.453 (über 200 Fans mehr pro Spiel) verbesserte, dürfen sich die Haie auch beim Play-off-Heimspielauftakt am Freitag auf eine neue Bestmarke freuen. Seit Einführung des „best of seven“-Modus 2003 im Viertelfinale lag die Bestmarke bei einem Eröffnungsmatch in den Play-offs bei 10.850. Diese Zahl stammt aus dem letzten Jahr gegen Ingolstadt. Diesen Rekord werden die Haie morgen weit übertreffen. Es gibt aber noch Karten in fast allen Kategorien. Haie-Partner NetCologne wird Tagessponsor sein. Die Fans dürfen sich u.a. auf ein unterhaltsames Gewinnspiel in einer der Drittelpausen freuen. Das Stadionmagazin Time Out erscheint für das Viertelfinale mit einer Sonderausgabe. Auf 32 Seiten (acht mehr als sonst) erhalten die Zuschauer für den gewohnten Preis von einem Euro neben den wichtigsten Fakten zu allen Viertelfinalisten auch zwei Poster im DIN A 3-Format: Abgebildet sind der „Haie-Spieler der Saison“ Ivan Ciernik und Neuzugang Mike Souza. Das Spiel in der Kölnarena wird vom TV-Bezahlsender „Premiere“ übertragen.

DEL PlayOffs

Samstag 20.04.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Montag 22.04.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München