Haie vor neuem Rekord

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem 4:3-Auftaktsieg am gestrigen Mittwoch in Nürnberg steht für die Kölner Haie am morgigen Freitag das erste Play-off-Heimspiel 2006 auf dem Programm. Um 19.30 Uhr startet das Duell gegen die Ice Tigers. Nachdem der KEC schon in der Punktrunde seinen Zuschauerschnitt im Vergleich zur letzten Saison auf 12.453 (über 200 Fans mehr pro Spiel) verbesserte, dürfen sich die Haie auch beim Play-off-Heimspielauftakt am Freitag auf eine neue Bestmarke freuen. Seit Einführung des „best of seven“-Modus 2003 im Viertelfinale lag die Bestmarke bei einem Eröffnungsmatch in den Play-offs bei 10.850. Diese Zahl stammt aus dem letzten Jahr gegen Ingolstadt. Diesen Rekord werden die Haie morgen weit übertreffen. Es gibt aber noch Karten in fast allen Kategorien. Haie-Partner NetCologne wird Tagessponsor sein. Die Fans dürfen sich u.a. auf ein unterhaltsames Gewinnspiel in einer der Drittelpausen freuen. Das Stadionmagazin Time Out erscheint für das Viertelfinale mit einer Sonderausgabe. Auf 32 Seiten (acht mehr als sonst) erhalten die Zuschauer für den gewohnten Preis von einem Euro neben den wichtigsten Fakten zu allen Viertelfinalisten auch zwei Poster im DIN A 3-Format: Abgebildet sind der „Haie-Spieler der Saison“ Ivan Ciernik und Neuzugang Mike Souza. Das Spiel in der Kölnarena wird vom TV-Bezahlsender „Premiere“ übertragen.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...

Erstmaliger Wechsel nach 15 Jahren bei den Adlern Mannheim
Augsburger Panther verpflichten Denis Reul

Die Augsburger Panther haben Denis Reul for die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Abwehrspieler soll der Defensive deutlich mehr Qualität und Ph...

Rückkehr nach Leihe an schweizerischen Topklub EV Zug
Andreas Eder kehrt nach München zurück

Andreas Eder kehrt zum EHC Red Bull München nach seiner Leihe an den schweizerischen Club EV Zug. Der Stürmer hat einen Vertrag für die Saison 2024/25 unterzeichnet....

27-jähriger Verteidiger kommt von AHL-Klub Laval Rocket
Galipeau wechselt zu den Eisbären Berlin

Der deutsche Meister Eisbären Berlin hat die Defensive mit der Verpflichtung des Kanadiers Olivier Galipeau verstärkt. ...

Der 57-jährige US-Amerikaner verlängert um drei Jahre
Eakins bleibt Trainer und Manager der Adler Mannheim

Die Adler Mannheim haben die wichtige Personalie des Trainer- und Managerposten geklärt und Dallas Eakins die Doppelfunktion auch für die kommenden drei Jahre anvert...

26-jähriger Stürmer geht in vierte Spielzeit für Ice Tigers.
Jake Ustorf bleibt eine weitere Saison in Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers haben Jake Ustorf, Sohn des ehemaligen Eishockeyprofis und aktuellen Sportdirektors des Clubs, mit einer Vertragsverlängerung für für die kom...

Zuletzt in der kanadischen Ontario Hockey League (OHL) tätig
Ted Dent neuer Cheftrainer der Augsburger Panther

Die Augsburger Panther haben die vakante Stelle des Head-Coaches mit dem erfahrenen 54-jährigen Kanadier Ted Dent besetzt. ...