Haie verzichten auf Witehall - Schlegel verletzt - Dylla im Probetraining

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einer entsprechenden Entscheidung ihres Cheftrainers Hans Zach werden die Kölner Haie auf die Lizenzierung ihres Neuzugangs Johan Witehall zur neuen DEL-Saison 2002/2003 verzichten und haben sich mit dem 30jährigen schwedischen Stürmer einvernehmlich auf eine sofortige Aufhebung des bis 2003 datierten Vertrages geeinigt.

Eine Kernspin-Untersuchung am Montagnachmittag hat ergeben, dass sich Haie-Verteidiger Brad Schlegel im Turnierspiel um den Kölnarena-Cup gegen den SC Bern (3:2) einen Innenbandanriss im linken Knie zugezogen hat. Schlegel wird ab Donnerstag mit einer Spezialschiene wieder am Training teilnehmen, fällt jedoch für das Pokalspiel beim EHC Freiburg am kommenden Freitag, 30. August, 20 Uhr, aus.

Die vier Haie-Nachwuchsprofis Kai Hospelt, Markus Kink, Stefan Schauer und Christoph Ullmann sind in die U20-Nationalmannschaft berufen worden, die am kommenden Wochenende (29.-31. August) einen Kurzlehrgang mit Länderspielen in der Slowakei absolviert.

Der 25jährige Stürmer Eric Dylla absolviert ab Mittwoch ein einwöchiges Probetraining bei den Kölner Haien. Der gebürtige Landshuter Dylla absolvierte in der vergangenen Saison 48 DEL-Pflichtspiele für die Augsburger Panther und sammelte dabei 26 Scorerpunkte (15 Tore/11 Assists).

DEL PlayOffs

Mittwoch 24.04.2019
EHC Red Bull München München
0 : 4
Adler Mannheim Mannheim
Freitag 26.04.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
Sonntag 28.04.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim