Haie verlieren 0:6 in Iserlohn

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf Trainer Doug Mason und seine Kölner Haie wartet rund vier Wochen vor Beginn der neuen Saison in der Deutschen Eishockey Liga noch viel Arbeit: Ein erstes Testspiel verloren die Kölner bei den Iserlohn Roosters mit 0:6.

Die Gastgeber präsentierten sich zu diesem frühen Zeitpunkt schon deutlich effektiver als die Kölner, bei denen Stürmer Bill Lindsay nach dem ersten Drittel mit einer Bauchmuskelverletzung vom Eis gehen musste, Verteidiger Jason Marshall schied im Schlussdrittel nach zwei Disziplinarstrafen aus.



In der kommenden Woche wird das Trainingsprogramm weiter fortgesetzt, bis man ab 18. August einen wahren Testspiel-Marathon mit sechs Partien in zehn Tagen absolviert.



AB