Haie spielen samstags

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das wird ein besonderer Höhepunkt für alle Fans der Kölner Haie. Das Heimspiel gegen den Deutschen Meister Eisbären Berlin wird an einem Samstagabend stattfinden. Das Match wurde von Sonntag, dem 5., auf Samstag , den 4. März, vorverlegt. Spielbeginn ist 19.30 Uhr. Dankenswerterweise haben die Eisbären der Verlegung zugestimmt. So können die Haie ihren Fans ein spezielles Eishockey-Erlebnis präsentieren: „Der Samstagabend-Termin ist etwas Neues und äußerst Seltenes. Die Stimmung wird ausgelassen sein, da nahezu alle Zuschauer am Tag darauf frei haben“, freut sich KEC-Geschäftsführer Götz Gessner über die Verlegung. „Wir sprechen sehr viel mit den Vertretern der Kölnarena, um unseren Spielplan attraktiver zu machen. Schon lange hatten wir die Idee, mal ein Spiel an einem Samstagabend zu veranstalten – das Feedback unserer Fans hat uns in diesem Vorhaben gestärkt. Jetzt hat alles gepasst“, so Gessner weiter in der Pressemitteilung des Vereins. - Haie-Fans (und alle anderen auch) haben die Chance, sich für das Heimspiel am 3. Februar gegen die Hamburg Freezers Karten zum Frühbucher-Rabatt zu sichern. Die Tickets der ersten beiden Frühbucher-Stufen sind vergriffen. Am Dienstag, dem 10. Januar, geht es um die Stufe 3, und zwar kosten dann Tickets für den Oberrang 9,99 statt 18,- Euro und für den Unterrang 19,99 statt 38,- Euro. Die Karten der Stufe 3 sind an jenem Dienstag ab 16.00 Uhr an den Ticketshops der Kölnarena sowie abends beim Heimspiel gegen Duisburg in der Kölnarena (Info-Counter-Nord) erhältlich. Das Kontingent ist begrenzt

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL