Haie siegen beim Aufsteiger Wolfsburg mit 4:1

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der KEC hat am Freitag Abend seinen nächsten Sieg eingefahren. Die Haie gewannen beim DEL-Aufsteiger EHC Wolfsburg mit 4:1.



Im ersten Drittel nutzte Köln sein erstes Überzahlspiel durch Schlegel zur Führung (10.). Auch im zweiten Abschnitt zielte der KEC im Powerplay perfekt: Zweite Überzahl, zweites Tor. Julien war erfolgreich (28.). Lewandowski (34.) und Adduono (40.) schraubten das Resultat noch vor der zweiten Pause auf 4:0 nach oben.



Der Anschlusstreffer von Wolfsburgs Karabin (43.) blieb das einzige EHC-Tor des Abends. Der stark aufgelegte Torwart Greiss ließ vor 2.210 Zuschauern im Wolfsburger Eispalast keinen weiteren Treffer zu.



Am Sonntag hat der KEC spielfrei. Am Sonntag spielen die Haie in der Kölnarena gegen Iserlohn (19.30 Uhr). (haie.de)

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL