Haie nehmen Torwart Frank Doyle unter Vertrag

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kölner Haie haben Torhüter Frank Doyle unter Vertrag genommen. Damit reagiert der KEC auf den derzeitigen Ausfall von Stammgoalie Robert Müller. So lange sich Müller in der Reha befindet, wird er durch Doyle ersetzt.

Der Kanadier war zuletzt die Nummer 1 beim AHL-Club Lowell Devils. Dort erreichte er eine Fangquote von über 90%. Doyle wurde am 8. September 1980 in Ontario geboren. Seine Karriere begann er im Universitätsteam von Maine. 2004/2005 stand er in der ECHL für die Idaho Steelheads zwischen den Pfosten und wurde in jener Saison ins All-Star-Team berufen. Anschließend spielte er in der AHL zudem für die Utah Grizzlies und die Albany River Rats. In der letzten Spielzeit absolvierte er für die Lowell Devils 48 Partien.

Doyle erhält bei den Haien die Trikotnummer 30. Er wird am Dienstag in Köln erwartet. Sollten die medizinischen Untersuchungen wie zu erwarten ist ohne Besonderheit ablaufen, wird Doyle noch in dieser Woche lizenziert.