Haie nehmen Sean Tallaire unter Vertrag

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Haie haben den Kanadier Sean Tallaire verpflichtet. Der

Außenstürmer, der zuletzt beim Ligakonkurrenten ERC Ingolstadt aktiv

war, unterzeichnete ein Vertrag über eine Saison.

Tallaire spielt seit 2001 in der DEL, trug in dieser Zeit das Trikot

der Iserlohn Roosters, der Nürnberg Ice Tigers und dem ERC Ingolstadt.

Der Rechtschütze gehörte in diesen fünf Jahren immer zu den

Top-Vier-Torschützen seines Teams. In insgesamt 283 DEL-Spielen

sammelte der 32jährige beachtliche 184 Scorerpunkte (85 Tore, 99

Vorlagen). Einen großen Anteil seiner Treffer erzielte der Stürmer in

Überzahl.

„Sean Tallaire ist schnell, hat einen guten Schuss und

Scorerqualitäten. Als Rechtsschütze passt er perfekt in unser System,“

fasst Haie-Manager Rodion Pauels zusammen.

Begonnen hat Tallaire seine Karriere beim Team der Lake Superior State

University. Gedraftet wurde er 1993 von den Vancouver Canucks. Vor

seinem Wechsel nach Deutschland spielte er hauptsächlich in der IHL für

verschiedene Mannschaften, u.a. Manitoba Moose, Grand-Rapids Griffins,

Long Beach Ice Dogs, Utah Grizzlies und die Kansas-City Blades. Im

Schnitt erreichte er dabei pro Saison rund 50 Scorerpunkte. (Foto by

City-Press)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!