Haie: Leo Stefan fällt zwei Wochen aus - Torwarttrainer zu Gast

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Haie-Stürmer Leo Stefan wird den Haien in den kommenden Spielen nicht zur Verfügung stehen. Der Angreifer erlitt am Sonntag in Iserlohn nach einem Bandencheck eine schwere Gehirnerschütterung. Stefan wird rund vierzehn Tage ausfallen.

Noch nach dem Spiel wurde er im Klinikum Merheim untersucht. In der Nacht zum Montag wurde Stefan auf der Intensiv-Station des Krankenhauses beobachtet. Der 33-jährige wird einige Tage in der neurologischen Abteilung des Klinikums bleiben müssen.



Der kanadische Torwart-Trainer Gilles Lefebvre ist seit heute für eine Woche zu Gast beim KEC. Der 59jährige wird neben den Profi-Keepern auch mit allen Jugend-Torhütern (von Bambinis bis DNL) verschiedene Einheiten absolvieren.

Lefebvre arbeitete bislang unter anderem bei den Atlanta Thrashers, den Montreal Canadiens, in der russischen Superliga und für die Eisbären Berlin.



Im Rahmen der „100pro-Aktionstage“ der Kreissparkasse sind die Haie-Verteidiger Jeff Dessner und Brad Schlegel am Dienstag, den 17. Februar zu Gast in Frechen-Habbelrath (Klosterstr. 67). Dort stehen die beiden KEC-Profis ab 13 Uhr für Autogrammwünsche zur Verfügung.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!