Haie: Coleman Debüt gegen Eisbären - Nationalspieler gesund zurück

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Haie bestreiten am kommenden Dienstag ihr erstes DEL-Spiel nach der Länderspielpause. Der KEC trifft in der Kölnarena auf die Eisbären Berlin (19.30 Uhr).



Die Mannschaft von Hans Zach will ihre bislang makellose Heimbilanz von sieben Siegen in Serie gegen Berlin ausbauen, auch wenn die beiden Haie-Heimspiele in der letzten Saison gegen die Hauptstädter verloren gingen (2:4, 3:4 n.P.). Die Haie stehen derzeit auf Platz 1 der Tabelle, Berlin ist Fünfter.



KEC-Neuzugang Jon Coleman, der unter der Woche einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben hat, steht am Dienstag erstmals im Kader der Kölner Haie. Der US-Amerikaner wird mit der Trikotnummer 4 auflaufen.

Die Haie-Spieler Tino Boos und Mirko Lüdemann feiern gegen die Eisbären ein Jubiläum. Beide KEC-Profis bestreiten ihr 550. DEL-Spiel.



Die Haie-Nationalspieler, die in den letzten Tagen für diverse Teams im Einsatz waren (Furchner, Lewandowski für deutsche A-Nationalmannschaft, Adduono für Team Canada, Müller, Greiss, Gogulla für Jugendnationalteams) sind allesamt gesund nach Köln zurückgekehrt.

Fehlen werden dem KEC die verletzten Spieler Schlegel, Hospelt (beide Kreuzbandriss) und Renz (Innenbandriss).

Jetzt die Hockeyweb-App laden!