Haie beim Tabellenführer - Weiter ohne Björnlie, Hicks, Rogles und Roy

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag Abend wollen die Kölner Haie im Berliner Wellblechpalast ihren ersten Saisonsieg gegen die Eisbären einfahren. Das Spiel gegen den Tabellenführer der DEL beginnt um 19.30 Uhr.

Die ersten drei Spiele gegen Berlin in dieser Saison mussten die Haie verloren geben. In der Kölnarena unterlag der KEC mit 2:4 und 3:4 n.P., in Berlin konnten die Eisbären mit 5:0 die Oberhand behalten.

Trainer Hans Zach muss in Hohenschönhausen weiterhin auf vier Stammkräfte verzichten. Torwart Chris Rogles (Muskelfaserriss), die Stürmer Alex Hicks (Fußbruch) und Jean-Yves Roy (Handbruch) sowie Verteidiger Dan Bjornlie (Bänderriss) fallen verletzt aus.

Die Rückkehr Bjornlies in die Haie-Mannschaft wird sich um weitere rund sechs Wochen verzögern. Der US-Amerikaner musste am Mittwoch am verletzten Fuß operiert werden. Ein Belastungstest Anfang der Woche war nicht zufriedenstellend verlaufen. „Die übliche Ruhigstellung der Verletzung hatte nicht den erwarteten Erfolg. Die Bänder sind nicht ausreichend vernarbt. Eine Operation war unumgänglich“, sagte Dr. Peter Schäferhoff.