Haie beim Meister

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Sonntag, dem 18. Dezember, bestreiten die Kölner Haie ihr nächstes Spiel. Der KEC tritt beim Deutschen Meister Eisbären Berlin an (Beginn: 14.30 Uhr). Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge wollen die Haie mit einem Sieg diese Negativserie stoppen. Allerdings gab es für den KEC bei seinen letzten Auftritten in der Hauptstadt wenig zu holen. Zwar erreichten Brad Schlegel & Co. bei ihrem ersten Gastspiel in dieser Saison am 30. September nach einem 1:3-Rückstand noch das Penaltyschießen und mussten sich erst dort geschlagen geben; der letzte Sieg bei den Eisbären datiert aber aus dem Jahr 2002. Die Haie müssen neben den Junioren-Nationalspielern Greiss, Gogulla, Müller und Hrstka (auch die Hauptstädter stellten einige Akteure für die U20-WM ab) in Berlin auch auf die gesperrten Spieler McLlwain und Traynor verzichten. Bereits zwei Tage später steht mit dem Gastspiel bei den Krefeld Pinguinen (Beginn: 19.30 Uhr) das nächste Auswärtsmatch für die Haie auf dem Programm.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!