Haie: Adduono fällt länger aus

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Haie-Stürmer Jeremy Adduono, der sich beim Heimspiel am Freitag gegen Iserlohn den kleinen Finger der linken Hand gebrochen hat, wird am Montag operiert.

Adduono wird den Haien vier bis fünf Wochen fehlen.



Zu ihrem Heimspiel am Dienstag, den 30. September (19.30 Uhr), gegen die Frankfurt

Lions erwarten die Kölner Haie bis zu 14.000 Zuschauer. Darunter werden Mitglieder von

weit über 100 Kölner Sportvereinen sein, denn gemeinsam mit der Kölnarena Management GmbH und Radio Köln 107,1 haben die Kölner Haie die Sportvereine der Domstadt zu

diesem Haie-Heimspiel eingeladen.

In Zeiten immer drastischerer Sparmaßnahmen, mit denen auch die Kürzung städtischer Zuschüsse verbunden ist, wird es für die Kölner Sportklubs immer schwieriger, den Vereinsmitgliedern und den zumeist ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern etwas „außer der Reihe“ zu bieten. Hier wollten die Kölner Haie, Kölnarena Management GmbH

und Radio Köln 107,1 helfen.

Sei es als Auszeichnung für eine besonders erfolgreiche Mannschaft innerhalb des Vereins oder möglicherweise auch als Dankeschön für besonders engagierte Helferinnen und Helfer – bis zu 30 Personen pro Kölner Sportklub konnten sich bewerben.



Die Pop-Band „Londonbeat“ wird beim Haie-Heimspiel am Dienstag gegen Frankfurt

ihren neuen Titel “Where Are U” präsentieren.

Mit Hits wie „I´ve Been Thinking About You“ oder „A Better Love“ wurde “Londonbeat” in den 90er-Jahren weltberühmt.