Haie: 157. Derby gegen Düsseldorf vor 18.500 Zuschauern

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das rheinische Derby zwischen den Kölner Haien und den DEG Metro Stars am kommenden Donnerstag (19.30 Uhr, live auf PREMIERE) wird in einer vollen Kölnarena stattfinden. Für den Eishockey-Klassiker sind nur noch wenige Karten im Oberrang 2 erhältlich. Bereits am 2. Spieltag lockte die erste Paarung zwischen KEC und DEG 18.509 Zuschauer in die Kölnarena.



KEC und DEG treffen am Donnerstag zum insgesamt 157. Mal aufeinander (78 Haie-Siege, 67 DEG-Erfolge). In den letzten acht Duellen musste der KEC aber nur eine Niederlage gegen den rheinischen Rivalen hinnehmen (8.12.2002, 1:2 in Düsseldorf). Die beiden ersten Spiele in dieser Saison zwischen Haien und Metro Stars konnten die Kölner ebenfalls für sich entscheiden. Am 7. September gewann das Team von Trainer Hans Zach in der Kölnarena mit 6:4. Anfang Dezember siegten die Haie auch im Eisstadion an der Brehmstraße durch Tore von McLlwain, Hicks und Schlegel mit 3:0. Einer der damaligen Torschützen ist heute garantiert nicht dabei. Alex Hicks ist nach seiner Disziplinarstrafe gegen Frankfurt für das Derby gesperrt.



Doch nicht nur aufgrund des Derby-Charakters verspricht das Spiel gegen die DEG Metro Stars besonders packend zu werden. Auch die Tabellensituation sorgt für Spannung. Beide Mannschaften kämpfen um einen Play Off-Platz. Die Haie gehen mit dem Rückenwind des 5:0-Sieges am Sonntag gegen Frankfurt in die Partie, Düsseldorf gewann nach zuletzt zwei Heimspielen ohne eigenen Torerfolg am Sonntag in Hamburg mit 2:1.



Am Rande des Derbys ruft die Blutspendezentrale und die Kinderkrebsstation der Universitäts-Kliniken Köln, gemeinsam mit dem KEC-Fanclub „Inferno della Nord“, zu Aktionswochen in der Blutspendezentrale auf (werktags vom 19.12.03-13.01.04) auf.



Am 1. Februar 2004 findet in Ingolstadt das alljährliche DEL All-Star Spiel statt. Eine Auswahl der besten DEL-Akteure trifft dabei in der Saturn Arena Ingolstadt auf die Deutsche Nationalmannschaft.

Alle Eishockeyfans können auf www.del.org die DEL All-Star Mannschaft zusammenstellen. Wie auch in den vorangegangenen zwei Jahren stehen drei Spieler pro Team sowie fünf Torhüter zur Wahl. Die Spieler mit den meisten Stimmen werden am 1. Februar 2004 gegen die Deutsche Nationalmannschaft antreten.

Für die Kölner Haie stehen Verteidiger Brad Schlegel sowie die Stürmer Dave McLlwain und Jean-Yves Roy zur Wahl.



Am heutigen Dienstag besuchte nahezu die gesamte Haie-Mannschaft im Rahmen der „Alex Hicks Initiative“ das Kinderkrankenhaus in der Amsterdamer Straße.

Dort verteilten die KEC-Profis Spielsachen, die bei der großen Spielzeug-Sammelaktion der „Alex Hicks Initiative“ zusammengekommen waren.

Beim Heimspiel gegen Frankfurt am vergangenen Sonntag wurden nach einem Aufruf der „Alex Hicks Initiative“ viele Hundert Spielsachen von Haie-Fans an der Sammelstelle im Foyer abgegeben. Große Teile der Spielsachen wurden anschließend von Spielern und deren Partnerinnen in Geschenkpapier verpackt und schließlich heute an die Kinder verteilt.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Spendern und Helfern, die diese Aktion ermöglichten.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Flügelstürmer wechselt von den Växjö Lakers an den Neckar
Andrew Calof schließt sich den Schwenninger Wild Wings an

Mit dem Kanadier Andrew Calof bringen die Wild Wings viel Charakter und offensive Abschlussqualitäten in ihr Team für die Saison 22|23. Nach sechs Spielzeiten in der...

29-jährige Finne wechselt ins Ellental
Bietigheim Steelers verpflichten Finnen Teemu Lepaus

Der erste Neuzugang auf den Kontingentspielerpositionen für die Bietigheim Steelers ist perfekt – der 29-jährige Finne Teemu Lepaus wir in der kommenden Spielzeit fü...

Zweijahresverträge für die Talente
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Valentino Klos und Philipp Mass

Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Valentino Klos (22) und Philipp Mass (21) zwei Jungtalente jeweils mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Beide Spieler fallen un...

Trainerteam für die kommende Saison steht fest
Pierre Beaulieu wird Assistenzcoach der Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison komplementiert. Pierre Beaulieu wird als Assistenzcoach verpflichtet und wird an der Seite von Ku...

Slowenischer Nationalverteidiger bleibt in der Fuggerstadt
Augsburger Panther halten Blaz Gregorc

Die Augsburger Panther haben den Vertrag mit Verteidiger Blaz Gregorc verlängert. Gregorc wechselte kurz vor Ende der Transferperiode in der abgelaufenen Saison in d...

Donnerstag 19:00 Uhr - der Torhüter der Eisbären Berlin im Live-Interview
Tobias Ancicka zu Gast bei Hockeyweb-Instagram-Live

Auch in diesem Jahr ging der DEL-Meistertitel nach Berlin. Die Eisbären krönten sich zum neunten Mal in ihrer Vereinsgeschichte zum Champion und erwiesen sich erneut...

32-Jähriger bleibt
Daniel Weiß bleibt den Bietigheim Steelers treu

​Auch in der kommenden Spielzeit wird Stürmer Daniel Weiß für die Bietigheim Steelers in der DEL2 auflaufen. ...

Zwei Talente für die Adler
Adler Mannheim verpflichten Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner

Die Adler Mannheim haben mit Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner zwei junge, talentierte Spieler unter Vertrag genommen. Mühlbauer wechselt vom EV Landshut zum Ha...