Haas und Borberg fest bei den Scorpions

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beim Heimspiel der Kölner Haie gegen die Eisbären Berlin, am kommenden Sonntag mit Beginn um

14.30 Uhr, ist Haie-Partner NetCologne „Presenter of the day“. Rund um das Spiel gibt es Aktionen

und Überraschungen für die Zuschauer. Mit dabei sind auch die Maskottchen „Netti“ und „Sharky“.

Beide werden unter anderem in den Drittelpausen T-Shirts und kleine Geschenke ins Publikum

schießen. Auch in dieser Saison präsentiert NetCologne wieder das Haie-FanTV. Mit diesem Service

werden KEC-Fans bei jedem Heimspiel über den großen Videowürfel in der Kölnarena mit aktuellen

Nachrichten über die Haie informiert. Die Highlights jeder Begegnung werden innerhalb der

Nachberichterstattung im Internet unter www.netcologne.de/fantv zum Herunterladen zur

Verfügung gestellt. Das Auswärtsspiel der Kölner Haie bei den Kassel Huskies am Sonntag, dem 5.

Oktober, wird vom TV-Sender Premiere direkt übertragen. Der Spielbeginn wird somit von 18.30

Uhr auf 14.30 Uhr vorverlegt. - Jetzt ist es endgültig: Der 35-jährige David Haas hat für die laufende

Saison einen Vertrag unterschrieben. Beim nächsten Heimspiel gegen die Kölner Haie am

kommenden Freitag (Beginn: 19.30 Uhr) wird der Oldtimer für seinen neuen, alten Klub auflaufen.

Auch Verteidiger Gordon Borberg bleibt den Niedersachsen erhalten. “Damit ist die Mannschaft

komplett”, ließ sich Manager Eric Haselbacher in der offiziellen Pressemitteilung vernehmen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...