Gustaf Wesslau hält den Kölner Sieg festHaie holen zwei Punkte gegen München

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Saisonauftakt geglückt! Die Kölner Haie gewinnen mit 3:2 (1:1, 0:0, 1:1, 1:0) nach Penaltyschießen gegen den EHC Red Bull München und holen damit die ersten wichtigen Punkte in der Saison 2015/16. Letztendlich machten die Torhüter den Sieg unter sich aus.

18.243 Zuschauer bekamen zum Saisonauftakt in Köln das volle Programm. Ein ausgeglichenes Spiel mit gutem Forechecking. Beide Teams kämpften hart und aufgeregt um die Punkte. Am Ende konnten die Haie, dank eines überragenden Gustaf Wesslau im Tor, den zweiten Punkt sichern.

Beide Teams starteten nervös in das erste Drittel. In der zehnten Spielminute konnte erstmals Jason Jaffray die Chance für die Gäste zur Führung nutzen. Philip Gogulla schoss nur vier Minuten später zum verdienten 1:1 ein. Nach einem durchwachsenen zweiten Drittel mit einigen Handgreiflichkeiten erzielte Köln in der 41. Spielminute durch Johannes Salmonsson den 2:1-Führungstreffer. Die Red Bulls ließen nicht nach und glichen so in der 50. Minute durch Steve Pinizzotto zum 2:2 aus. Mit diesem Ergebnis ging es in die fünfminütige Verlängerung. Beide Teams konnten diese nicht nutzen und es ging ins Penaltyschießen. Gustaf Wesslau im Kölner Dress ließ keinen Treffer zu. Ex-Haie-Torwart Danny aus den Birken musste sich jedoch gegen Frederik Eriksson geschlagen geben.

KEC-Stürmer Alexander Weiss zum ersten Heimspiel: „Dies war nicht unser bestes Spiel. Wir waren alle sehr nervös, dies zeigte sich einige Male auf dem Eis. München hat sehr offensiv gespielt und unsere Fehlpässe und Unkonzentriertheit genutzt. Wir haben noch viel Luft nach oben. Ich bin mir sicher, dass wir noch einige Spiele in regulärer Spielzeit für uns entscheiden können. Wir fahren mit Selbstvertrauen nach Nürnberg, es wird ein hartes Spiel und viel Arbeit, aber wir ziehen alle an einem Strang. Gustaf strahlt hinten eine unglaubliche Ruhe aus und gleicht unsere Fehler aus. Er rettet uns häufig das Hinterteil.“

Auch Haie-Trainer Niklas Sundblad scheint zufrieden: „Es war ein spannendes Spiel mit vielen Chancen. Beide Mannschaften und vor allem die Torhüter waren heute sehr stark. Der Sieg war wichtig für uns. Ein großes Danke geht an die Fans, sie haben uns heute wunderbar unterstützt.“

Am Sonntag geht es für die Haie weiter nach Nürnberg. Das Spiel startet um 17.45 Uhr. München empfängt den Meister aus Mannheim.

Tore: 0:1 (9:40) Jason Jaffray (Mads Christensen), 1:1 (13:04) Philip Gogulla (Sebastian Uvira, Moritz Müller), 2:1 (40:27) Johannes Salmonsson (Fredrik Eriksson), 2:2 (49:02) Steve Pinizzotto (Jeremy Dehner, Keith Aucoin), 3:2 (65:00) Fredrik Eriksson (entscheidender Penalty). Strafen: Köln 8, München 16. Zuschauer: 18.243.

1:4 Niederlage bei den Grizzlys
DEG schlingert in Wolfsburg

Die Düsseldorfer EG ist nicht gut aus der Länerspielpause gekommen. Vor 2.227 Zuschauern unterlagen die Düsseldorfer im 18. Spiel der Saison mit 1:4 (0:0, 0:1, 1:3) ...

Erste Personalentscheidung für 2020/21
Troy Bourke ein weiteres Jahr bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings verlängern den Vertrag mit Stürmer Troy Bourke um eine weitere Spielzeit. Damit zogen die Verantwortlichen die mögliche Vertragsoption. ...

NHL Star versteigert mehrere handsignierte Eishockey-Utensilien
Leon Draisaitl unterstützt Charity-Auktion

Der Deutsche Fußball Botschafter und United Charity starteten am 4. November 2019 erstmalig eine gemeinsame Online-Auktion zur Unterstützung sozialer Projekte. Zu er...

Große Geschichten und kleine Anekdoten über den geilsten Sport der Welt
Lesetipp: Eiszeit! Warum Eishockey der geilste Sport der Welt ist - Rick Goldmann

Von Dingolfing in die große weite Welt: Ex-Nationalspieler und TV-Experte Rick Goldmann schildert – mit Unterstützung von Günter Klein – in zahlreichen Anekdoten sei...

Telekom sichert sich Sponsoring der ersten virtuellen Eishockey Liga
DEL startet eigene eSports Liga: eDEL

Die DEL startet in Kooperation mit der Deutschen Telekom die erste offizielle virtuelle Eishockey Liga: die eDEL. Mit NHL 20 bietet die eDEL auf der Playstation 4 ei...

Der Verteidiger wechselt auf Leihbasis bis Ende des Jahres
Janik Möser schließt sich den Iserlohn Roosters an

Die Adler Mannheim und Janik Möser gehen vorerst getrennte Wege. In beidseitigem Einvernehmen wechselt der 24-jährige Verteidiger auf Leihbasis bis zum 31. Dezember ...

Der 21-jährige Stürmer wechselt von den Eisbären Berlin zum DEG
Düsseldorfer EG verpflichtet Charlie Jahnke fest

Charlie Jahnke spielte bereits seit Ende September auf Leihbasis bei den Rot-Gelben und konnte dabei überzeugen. Jetzt einigten sich beide Seiten auf einen sofortige...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 8!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

26-jähriger Kanadier erhält einen Vertrag bis zum Saisonende
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Stürmer Lucas Lessio

Die Grizzlys Wolfsburg haben schnell auf das vorzeitige Karriereende von Mike Sislo reagiert und mit Lucas Lessio einen Angreifer mit einem Vertrag bis zum Saisonend...

Der 19-jährige Angreifer wird zehn bis zwölf Wochen verletzt ausfallen
Valentino Klos fehlt den Adler Mannheim mehrere Wochen

Die Adler Mannheim müssen voraussichtlich zehn bis zwölf Wochen auf Angreifer Valentino Klos verzichten. Der 19-jährige Förderlizenzspieler zog sich im Heimspiel geg...

Mannheim verliert 3:6 gegen Krefeld vor heimischer Kulisse
Krefeld stutzt Mannheim die Flügel

Die Krefeld Pinguine gewinnen überraschend in Mannheim. Starke Chancenverwertung ebnen den Sieg beim deutschen Meister, der eklatante Abwehrschwächen offenbarte....

Steffen Tölzer ist neuer Rekordspieler
706 Mal für die Augsburger Panther

​Mit dem Spiel am gestrigen Freitagabend löste Kapitän Steffen Tölzer die Clublegende Duanne Moeser (705 Spiele) als neuen Rekordspieler der Augsburger Panther ab. S...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 14.11.2019
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
4 : 1
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Freitag 15.11.2019
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Kölner Haie Köln
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Straubing Tigers Straubing
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
EHC Red Bull München München
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Sonntag 17.11.2019
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kölner Haie Köln
- : -
Straubing Tigers Straubing
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Augsburger Panther Augsburg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
EHC Red Bull München München
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL